» »

Plötzliche, schmerzhafte Schwellung im After - was ist das?

W^ePsstborpn hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Ich leide seit etwa 6 Jahren an leichten Hämorrhoiden (21 J.a.), manchmal mehr manchmal weniger. War bis vor etwa 3 Monaten kein großes Thema, es hat mich nicht sonderlich eingeschränkt. Jedoch hatte ich einen (einmaligen) Prolaps beim Kraftsport, seitdem hatte ich stärkere und andauernde Beschwerden. Ich hatte bereits geplant einen Proktologen aufzusuchen, jedoch ist der nächste 50 KM weg, also doch eine ganze Weile.

Nun zum Hauptproblem. Ich hab gestern, nun ja, getastet wie es mit der Hämorrhoide aussieht. Bei leichten Druck tat sie weh, das wars aber auch schon. Nicht zu groß, drückt halt Haut ein wenig nach außen. Expedition erfolgreich beendet.

3 Stunden später hatte ich plötzlich einen drückenden, stechenden Schmerz auf der Seite der Hämorrhoide. Der Druck stiegt und eine verhärtete Schwellung "kroch" durch meinen After bis der Knubbel außen sichtbar war. Der Schmerz war an diesem Punkt extrem intensiv. Nennenswert: Die Schwellung kroch innerhalb meiner "Polochhaut", es war definitiv nicht außerhalb.

Durch meine Erfahrung mit Hämorrhoiden wusste ich dass es wichtig ist dieses Etwas wieder zurückzuschieben und es so gut wie möglich innen zu behalten um eine Abquetschung des Gewebes zu verhindern. Gesagt getan, unter starken Schmerzen wieder zurückgeschoben. Am Ende ein kurzer Knack, intensiver Schmerz und was auch immer ich dort habe war wieder wo es hingehört.

Mit meiner Hämorrhoidensalbe (Wirkstoff Lidocain) gründlich geschmiert und ins Bett gegangen. Die Schwellung ist seitdem nicht mehr prolabiert, auch nicht während des Schlafens, jedoch ist der drückende Schmerz und die Schwellung selbst nach wie vor da. Manchmal stärker manchmal nicht bemerkbar. Es schmerzt jedoch immer wenn ich den After anspanne.

Nun meine Frage: Was kann das sein? Von akuten Hämorrhoiden habe ich noch nie gehört und auch nichts im Internet gefunden. Eine Analvenentrombose könnte es sein, jedoch bin ich mir auch da nicht sicher ob so etwas akut auftritt.

Ich würde mich sehr über Hilfe freuen, Krankenhaus mit Finger im Po ist mir sehr wenig lieb, daher letzt Lösung.

Vielen Dank euch allen!

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH