» »

Afterjucken

e{lgianxni hat die Diskussion gestartet


Also angefangen hat das schon vor sehr langer Zeit.

Ich hatte so wie einen mini Riss am after.

Hausarzt meinte von zu hartem Stuhl -> Zäpfchen, Ernährung umstellen etc.

Brachte nicht wirklich was. Diveres Crem, Kortison. Bringt was.

Dann über 2 Jahre auf und ab. Dermatooge findet auch nix.

Schliesslich zum Pronktologen. Der führt Finger ein schaut, findet nichts, Keine Hämoriden nix. Nur etwas Reizung.

Korison Creme und ich solle keine feuhttücher verwenden. (das habe ich shcon vor etwa 5 jahren geschnallt, dass das nicht gut ist....

Empfihlt noch Chillicreme, dass würde einfach das Jucken mit brennen übertönen.

Naa sehr geile idee...

Über die Jahre habe ich gefühlt alle Crems durch.

Ist immer so beim Abwischen da ganz wenig blut am papier ist. das kommt immer von oben oder unten an der "Öffnung"... also ausserhalb.

Die Haut ist da einfach lädiert und kann nie abheilen.

Am besten wars mit Kortison 2 wochen und danach Zink. Somit konnte ich die nächste Kortison behandlung länger heraus zögern.

Hab probiert mit puder, mit watte mit crems ohne crems, habe mal versucht zu rasieren, weil ich dachte weniger rückstände an haare etc. Alle WC papier sorten.

Ich dreh echt durch.

Muss ich mir jetzt ein Duschwc kaufen??

Antworten
g eral;d au)s wxien


kannst dir ja einfach danach den po beim waschbecken waschen-mach ich auch immer ;-) .....danach ringelblumen-salbe drauf-und fertig :-D

e0lgianxni


Ringelblumensalbe probiert bringt auch nichts.

Die baby tücher machens meiner meinung nach noch schlimmer.

Es wird einfach nicht gut mich macht es wahnsinning vor allem, dass der doc auch nichts weiss

j{ero{slefxat


klingt komisch... wenn mir mal der A... juckt... 2 Blatt To-Papier zusammenfalten, mehrmals, und zwischen die A-Backen klemmen. Dabei halt an den "Schokostern" :-D;) drücken beim reinklemmen. Hilft mir auch wenn ich mal etwas zur scharf gegessen hab und der Afterburner zündet ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH