» »

Zahnfüllung verschluckt

Aundi084x2 hat die Diskussion gestartet


Gibt es medizinische Erkenntnisse darüber, ob es schädlich sein kann, wenn man eine provisorische Zahnfüllung verschluckt hat? Ist es sicher, dass die wieder raus kommt, oder kann die sich im Magen, Darm oder Blinddarm festsetzen und so eine Entzündung auslösen? Hat da jemand mal etwas drüber gehört?

Antworten
v0oriaknx82


ist harmlos bzw. kommt öfter vor

S&tuh@lBbeixn


Wenn's gefährlich wäre, dürfte es höchstwahrscheinlich nicht verwendet werden.

Aondi8x42


Sollte man meinen. Aber bei Wikipedia findet man zum Thema "Blinddarmentzündung", die Ursuche wäre u.a. Fremdkörper wie z.B. Kirschkerne.

Also scheint das Verschlucken kleiner Teile doch mit einem Risiko verbunden zu sein. :-(

E4hemaligYer Nut#zer (#5Q28611m)


Provisorisch heißt doch Zahnzement, oder?

Ich habe schon mehrfach Amalgamfüllungen verschluckt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH