» »

schleimige Ausscheidung Ursachen?

d|avixdx96 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich bin 19 Jahre alt und habe seit ungefähr dem 10. Lebensjahr hin und wieder schleimige Ausscheidungen.

Bei den schleimigen Ausscheidungen ist manchmal Stuhl dabei, aber meistens ist es nur Schleim. Der Schleim ist in der Regel durchsichtig.

Das Problem ist, dass der Schleim ein bisschen wie Durchfall auftritt, damit meine ich, dass ich erstens merke wenn es dazu kommt, d.h. ich fühle es schon vorher und wenn ich es dann fühle, kann ich es nur schwer unterdrücken. Und wenn ich erstmal den Schleim habe, tritt er mehrmals am Tag auf.

Es klingt vielleicht komisch, aber ich kann zum Teil vorhersehen wenn es passiert. Wenn ich Stuhlgang habe, und beim abputzen kaum oder gar keine Stuhlreste auf dem Papier sind, bekomme ich den Schleim eigentlich immer. Er tritt aber auch manchmal auf wenn Stuhlreste auf dem Papier sind. Wenn ich den ganzen Tag keinen Stuhlgang habe, tritt der Schleim normalerweise nicht auf( ich kann mich zumindest nicht daran erinnern,dass das jemals passiert ist)

Der Schleim tritt sehr unregelmäßig auf. Manchmal habe ich ihn 3 mal in der Woche, manchmal habe ich 1 Monat keine Probleme.

Ich habe das Problem schon seit Jahren und will es endlich lösen, da es auch auch beim Sport total blöd ist wenn der Schleim auftritt.Außerdem gehe ich manchmal nicht auf Familienausflüge mit wegen dem Problem oder sage meinen Freunden ab.

Außerdem habe ich dadurch dass ich ständige Angst vor diesem Schleim habe auch einen Waschzwang, da ich immer denke wenn ich mich nicht oft genug desinfiziere und wasche bekomme ich den Schleim und wenn das "SchleimProblem" gelöst ist, ist das Problem mit dem Waschzwang auch gelöst

Ich habe schon an eine Darmreinigung oder Darmspiegelung gedacht.

Was sagt ihr dazu? Habt ihr vielleicht Ideen?

Meinen Eltern habe ich es mal erzählt als ich kleiner war, sie haben es aber glaube ich nicht richtig verstanden, da sie vermutlich das Problem nicht haben. Also glaube ich dass meine Eltern nicht wissen dass ich das Problem immernoch habe und es ist mir auch peinlich zu erzählen.

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH