» »

Reflux seit einem Jahr nach Pneumothorax und Cortison Behandlung

mZedpa[tienxt hat die Diskussion gestartet


Hallo,

getreu dem Motto - die Weisheit der Vielen - möchte ich hier auch mal eine Frage stellen. :)

Vorgeschichte: Vor über einem Jahr mit 36 Jahren hatte ich einen Spontanpneumothorax und erhielt im Krankenhaus eine Schlauchdrainage. Nach einer Woche im KH musste ich ca. 3 Monate 40 mg Cortison nehmen inkl. des ausschleichen Prozesses. Gleichzeitig habe ich aufgehört zu Rauchen. In Folge dessen stieg mein Köpergewicht von 71kg auf 79kg bei 176 cm Körpergröße. Nach den 3 Monaten hatte ich eine Nachuntersuchung. Die Lunge hatte sich wieder gut erholt und bis jetzt ist alles in Ordnung. Naja fast alles ...

Problem: Seit diesem Vorfall habe ich ziemlich oft (fast alle 2, 3 Tage) Reflux. Sprich mein Hals brennt, ich stoße sauer auf und ich rieche sehr unangenehm aus Mund und Nase. Bei der Nachuntersuchung wurde mir 40 mg Pantozol für 14 Tage verschrieben, in der Hoffnung, dass sich mein Mageneingang wieder schließt. Das hielt dann ein paar Wochen an. Seit dem muss ich mir immer wieder 20 mg Pantozol aus der Apotheke besorgen und gelegentlich einnehmen. Da das alles sehr unangenehm und auf Dauer ungesund ist, nun meine Frage.

Frage: Hat jemand nach Cortison vielleicht ähnliche Erfahrungen mit Reflux gemacht und es wieder in den Griff bekommen? Klar werde ich noch zum Arzt gehen aber dieser hat ja scheinbar schon verschwitzt mir magenschonende Tabletten während der Cortisonkur zu verschreiben. Daher möchte ich erst einmal hier nachfragen wie der Reflux behoben werden kann bzw. ob das nach einer OP öfter vorkommt. Das war meine erste OP und ich hatte davor nie Probleme mit Reflux oder schlechten Atem.

Besten Dank

medpatient

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH