» »

Kann da etwas sein?

T+ruaumsRtra"nd hat die Diskussion gestartet


Man sagt, wer lange Durchfall hat, oder eine andere Farbe hat, der ist nicht gesund.

Aber gillt das auch , wenn man normal 1-2 mal am Tag, meistens 1 mal am Tag auf die Toilette geht, keinen festen, sondern eher cremigen Stuhlgang hat?

Manchmal heller, manchmal normal farbig, manchmal grünes irgendwas drin, eventuell von Spinat oder Brockolie, vorher nicht aufgefallen, oder inspiziert.

Manchmal Bauch grummeln(eventuell auch von wenig essen).

Ernährung: Viel Soße, Kartoffelpüre, Käse,immer das gleiche.

Kann das deshalb sein, dass mein Stuhl nicht fest ist?

Muss ich mir doch Sorgen machen, oder könnt ihr meine Sorgen , oder meine angst etwas lindern?

Danke fürs lesen =) @:)

Antworten
SXeven-.of.N|ine


Von Durchfall spricht man erst, wenn Du mehrmals am Tag wirklich dünnflüssigen Stuhlgang hast.

Das, was Du beschreibst, ist also keiner, sondern meiner Meinung nach eher die logische Folge Deiner Ernährung. Was ißt Du denn sonst noch außer Soße und Kartoffelbrei? Sind auch Fisch oder Fleisch oder Milchprodukte dabei?

Manchmal Bauch grummeln(eventuell auch von wenig essen).

:)^

Was tust Du, wenn Dein Magen 'HUNGER' meldet?

TBra{umstraxnd


Danke @Seven.of.Nine

Ich ernähre mich leider so komisch,da ich eine Angststörung habe, die sich auf Angst an ersticken fester Nahrung bezieht.

Deshalb liegt in meiner Ernährung oft sehr viel Soße, Kartoffeln, dazu gehört aber auch Hähnchenfleisch und Fisch.

Joghurts, Milchprodukte, wie Sahnekäse, bissl Gemüse.

Viel Tee, Nachmittags Kekse.

Leider nicht ganz ausgewogen.

Versuche aber irgendwie drauf zu achten, dass es ausgewogener wird und auch gesund.

Wenn mein Magen hunger meldet?

Ja, sehr gute Frage^^

Genau das gegenteil... Warum?

Ich warte, bis mein Freund früh Abends von der Arbeit kommt und esse dann mit ihm zusammen "Mittagessen"

Vielleicht sollte ich vorher irgendwas essen, oder am besten Mittagessen, wenn es Mittagszeit ist.

einfach meine Angst überwinden und alleine essen.

Leicht gesagt, etwas schwieriger in der Umsetzung.

Ich habe mich schon teils gedacht, dass der Stuhlgang auch viel von meiner Ernährung abhängig ist.

Zeitgleich glaubt man leider aber auch an irgendwelche infektiöse Krankheiten, oder sonstiges.

Sdeven1.ofM.Nine


Oh, alles klar, daher also Deine Vorliebe für weiche Speisen.

Ich habe mich schon teils gedacht, dass der Stuhlgang auch viel von meiner Ernährung abhängig ist.

Ja, das ist er. Kann man hervorragend bei seinem Baby beobachten, wenn man ihm das erste Mal Fleisch oder Spinat zufüttert. Ein echte Explosion der Farben, von der veränderten Konsistenz mal ganz zu schweigen %:|

einfach meine Angst überwinden und alleine essen.

Als Anfang vielleicht Yoghurt oder Quark? Obst könntest Du auch in Dosen kaufen und notfalls zusätzlich noch pürieren.

T,ra*umshtranxd


Das stimmt.

Das ist aufjedenfall eine gute Idee.

Hab selten Obst pürriert, kann es aber auch teils so essen.

Ich freue mich im sommer jedes Jahr auf Erdbeeren und Wassermelonen.

Ich gebe mein Bestes und versuche es so gut wie möglich zu meistern.

Ich danke dir, dass du mir die Angst nehmen konntest und ich mir wenigere Gedanken über mein "tollen" Stuhlgang machen muss @:) ;-D

Mach ich vielleicht morgens auch etwas falsch?

Weißes Brot, statt dunkles Brot zu essen?

Habe meist immer so ein helles Bauernbrot.

Ich achte auch vermehrt auf Kalorien, nicht das wenig drin sind,sondern gut Kalorienhaltig, damit ich mein Gewicht halte, oder auch zunehme :-)

S&teuexrman


Also mir hat mal ein Doc gesagt, 3 mal am Tag bis 3 mal die Woche Stuhlgang zu haben ist im Normbereich...

Soviel dazu

T!raumCstrxand


Ah okay, naja so genau kenn ich mich da auch nicht aus.

Jedenfalls ist es auch abhängig vom Menschen und der Nahrung.

Alle 2 Tage ist auch noch normal.

Wenn man jeden Tag muss, ist es auch super und eine gute Verdauung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH