» »

Magen-Darm Probleme - was könnte das sein?

4'lina hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich kann leider erst im neuen Jahr zu meinem Hausarzt gehen, da ich bis dahin bei meinen Eltern zu Besuch bin. Deswegen wollte ich schon mal hier um Rat fragen, weil mir das ein bisschen Angst macht.

Also ich habe schon längere Zeit Beschwerden, in der letzten Woche ist es aber noch schlimmer geworden. Ich habe 3 mal nach dem Essen starke Magen- und Bauchkrämpfe gehabt, Übelkeit, Blähungen und habe öfter mal flüssigen Stuhlgang (kein Durchfall), und sonst leide ich noch unter Appetitlosigkeit und Völlegefühl.

Ich erkenne auch keinen Zusammenhang, der auf eine Nahrungsmittelunverträglichkeit hindeuten würde.

Ich habe im Internet nach Symptomen geguckt, aber irgendwie passt nichts so recht zu meinen Beschwerden. Hat vielleicht jemand eine Idee, was das sein könnte?

Vor allem in der letzten Woche verging kein einziger Tag, an dem ich beschwerdefrei war und das belastet mich sehr. Ich bin schon untergewichtig, und kann so natürlich auch nicht zunehmen, eher im Gegenteil.

Vielen Dank für Eure Hilfe

Antworten
meuhk'uxh2xk


Also, Fruktose-, Sorbit- und Laktoseunverträglichkeit sind ausgeschlossen bzw schließt du aus? Wie schaut es mit Zöliakie aus?

Was hast du gegessen als die Beschwerden auftraten?

L-auneFbexer


Du solltest die Beschwerden die du hast ernst nehmen, aber es besteht kein Grund zur Panik. Du solltest dich mal von einem Proctoendologen untersuchen lassen. Der führt eine Darmspiegelung durch, danach kann der dir mehr sagen,was mit dir los ist.

4Glina


Hallo und danke für eure Antworten.

Gestern habe ich eine halbe vegetarische Tiefkühlpizza gegessen und ein paar Pralinen und hatte danach Krämpfe und Übelkeit.

Die male davor hatte ich ein mal Kartoffelbrei und ein bisschen wurst, eine orange und ein bisschen Schokolade und ein mal ei, nudeln und ein paar essiggurken.

Der einzige Zusammenhang, der mir auffällt ist, dass ich die Beschwerden meistens abends hab, aber eine Erklärung hab ich dafür nicht.

Laktose wäre auch möglich wegen dem Käse auf der pizza und der schokolade, aber ich esse oft Schokolade und morgens manchmal kellogs oder müsli und habe danach keine beschwerden.

Zöliakie würde wegen dem pizza Teig passen, aber vorgestern hatte ich Spaghetti gegessen und da gings mir auch ausnahmsweise den ganzen tag gut.

Fruktose wär dann wegen der orange möglich, aber Äpfel vertrage ich zum Beispiel gut.

Aber müssen die Beschwerden bei einer Unverträglichkeit unmittelbar nach dem Verzehr auftreten oder kann es auch sein dass die erst später kommen? Dann könnte ich die Sachen nicht gut ausschließen.

R{ight`Now


TU dir einen Gefallen und schreib dir über 1 bis 2 Wocheb auf was du isst und ob du danach Beschwerden hast. Vielleicht erkennt du ein Muster.

mpuhkYuh2xk


Puh das sind aber sehr merkwürdige Kombinationen. Beschwerden können bis zu 48h später auftreten. Mein eigener Rekord liegt bei 12h. Da denkt man natürlich kaum mehr an die vor/vorvorletzte Mahlzeit.

Jepp, Esstagebuch wär auch meine Empfehlung. Bei mir kam dann übrigens raus, dass Komplexe KH/Stärke das Problem ist.

41liznxa


Ja finde ich auch. Vllt habe Ich einfach einen reizdarm.

Aber dann werde ich wohl ein esstagebuch führen und auf den Termin warten müssen.

Was für Beschwerden hattest du, muhkuh? Und auf welche Lebensmittel musst du jetzt achten?

Danke für eure antworten und fröhliche Feiertage :-)

mYuhktuh2xk


Benommenheitsschwindel und starkes Völlegefühl. Ersteres vermutlich weil ich durch letzteres nicht gescheit atmen kann und dadurch die Atemhilfsmuskeln verspannen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH