» »

Blähungen mit Hitzewallungen und schwerem Empfinden

SytreoifeRnkarl hat die Diskussion gestartet


Moin allerseits,

Ich klage seit gut 2 Monaten über Blähungen die vor dem Furz extreme Begleiterscheinungen hinterlässt. Zuerst kommt es zu einer kurzzeitigen übermäßigen Durchblutung (warme Ohren bspw.), dem Gefühl als würde man im Endeffekt explodieren (ist schwer zu bescheiben) und im Unterleib ein ziehendes brodelndes kränkendes Gefühl. Dies passiert innerhalb von Sekunden und hört auch nach der Entwicklung des Gases offenbar auf. Bedenklich finde ich hierbei aber den enormen Leistungsverbrauch der einherkehrt, sprich ich fühle mich danach ausgelaugter und sehe mMn kurzzeitig schlechter. Die Blähungen sind jedoch nicht immer von allen Symptomen begleitet, mal ist es alles, mal nur ein Ziehen oder Unwohlsein.

Zum Arzt konnte ich bisher nicht, da hier eher ein Internist sinnvoll wäre und in meiner Nähe keiner ist.

Ein paar Daten zu meiner Gesundheit:

- 25 Jahre

- 178 cm / 110 kg

- bisherige Krankheiten: nur eine Steissbeinfistel

- erhöhte Ketonkörperwerte, kein Diabetes

Der übliche Standard durch das Übergewicht. Ich vermute eine Fehlbesiedelung der Darmbakterien, evtl. durch eine Lebensmittelvergiftung. Übel wird mir selten während diesen Blähungen.

Was könnte das sein? Ich habe in letzter Zeit extreme Stresssituationen privater Natur gehabt die mit einigen Depressionen einhergingen. Ansonsten lebe ich abseits des Übergewichts relativ gesund.

Den Rat einen Arzt aufzusuchen möchte ich bitte nicht, da ich das vorhabe. Nur erklärt sich das von selbst daher möchte ich nur darauf hinweisen, dass dieser Hinweis nicht nötig ist. Möchte mich hier lediglich informieren ob anhand der Symptome einen grobe Diagnose gestellt werden könnte.

Ich bedanke mich,

Mit freundlichen Grüßen

Antworten
E8hemalige:r NuNtzer (#24R889x81)


falsche darmflora, histaminintoleranz und co. bei medivere gibts nen darmcheck für 131 euro. ich weiss, teuer. aber nötig. nach dem weisst du bescheid. ich red aus erfahrung.

grüssle

S_trecifenPkarl


Beim Test kam nichts heraus. Habe einen Test auf Pilze beim Arzt gemacht da ich nicht den Sinn sehe sowas für 130€ zu machen wenn es auch Übersicht Labor umsonst geht.

Was könnte es denn sein? Morbus Chron? Ich weiß nicht mehr weiter

E`hem;aligIer Nut#zer (x#488981)


Streifenkarl, so einen testen zahlt dir keine krankenkasse. Da ist der candida nur ein Bruchteil von.

Auf der bestellseite ist auch ein Befund zum anschauen. Da siehst du was alles getestet wird.

Ich würde nicht Einen Stuss verzapfen wenn ich mich nicht auskenne.


Werbelink entfernt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH