» »

Roemheld Syndrom

Peatti,123 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen. Nachdem ich gerade vom osteopaten komme und er meinte das meine brustschmerzen das Roemheld Syndrom sein kann wollte ich mal fragen ob jemand Erfahrung damit hat ?

Laut Ärzte ist soweit alles okay mit mir.

Was hat euch dabei am meisten geholfen?

Anbei mal ein Link

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Roemheld-Syndrom

Vielen Dank

Antworten
l unkabHei


Hallo Patti,

auch ich habe mit dem Roemheld-Syndrom zu kämpfen. Bisher konnte mir noch kein Arzt helfen, aber ich nehme bei Bedarf Carbo vegetabilis C 30 1 x 5 Globuli. Mir hilft es. ;-)

E0hcemalige4r Nu*tvzer T(#572x661)


Ja, hier. Helfen wird dir effektiv nur Experimentieren, was du essen kannst und was nicht. Ich verzichte auf alles, was bei mir bläht und dann geht es mir auch gut. Wenn ich mal "sündige", dann hilft mir Sab Simplex (keine Nebenwirkungen, gibt es in der Apotheke, ist eigentlich für fälle wie "kind hat spüli getrunken". Es löst die kleinen pupsblasen auf, dann gehen sie schneller durch den Darm, nach ca 30 Minuten Furze ich einmal wie ein Brauereigaul und dann gehts mir wieder gut).

Immer im Kopf haben: Das Roemheld Syndrom ist unangenehm, aber meist ungefährlich!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH