» »

Ich stinke nach Kot

S^ilkbPearl


Nicht jeder ist so offen und ich hätte auch Probleme damit, jemanden zu sagen das er nach aa riecht,

Nein, nicht jeder, das ist wahr. Aber Mutter / Schwester / Freund auch nicht? Und der Arzt, was hat der wahrgenommen? Warum hat er gelacht, wie der TE schreibt? Zumindest er hätte ganz sicher den Mut gehabt, dem TE einen üblen Geruch zu bestätigen.

Leichte Spuren in der Unterwäsche führen NICHT zu einer solchen Geruchsstärke, wie sie der TE selbst zu riechen meint. Eine Inkontinzen liegt lt. Arzt nicht vor.

Der TE kann jetzt alle Untersuchungen wie die mit ziemlicher Sicherheit überflüssige Darmspiegelung über sich ergehen lassen - ich würde VORHER auf jeden Fall klären, ob und wie stark andere, am besten die Mutter des TE, den Geruch wahrnehmen und ob überhaupt.

SWilkPe*arxl


Handy! Inkontinenz meinte ich.

Szeve'n.o}f.xNine


Deo und Parfum wird jeden Tag benutzt extra viel!!

Du schwitzt also stark?

Hast Du es einmal mit einem geruchsneutralen Deo versucht wie etwa Hidrofugal? Das Parfum dann natürlich auch weglassen.

59vorx6


Und nochmal:

Da meine Antwort irgnoriert wurde, hier nochmal:

Warum ziehst du dir keine Gummihose über, solange das Problem vorhanden ist?

Ich jedenfalls würde nicht bewusst nach Kot stinkend auf die Straße gehen, obwohl ich den Gestank verhindern könnte.

Zudem würde eigentlich auch ein kleines bisschen Kot, was ev. wegen Hämorrhoiden aus dem Hintern austritt doch nicht so einen Gestank verursachen. So ganz verstehe und traue ich der Sache hier nicht.

kaämmpf~er81


SilkPearl

Leichte Spuren in der Unterwäsche führen NICHT zu einer solchen Geruchsstärke, wie sie der TE selbst zu riechen meint. Eine Inkontinzen liegt lt. Arzt nicht vor.

Ich habe nicht gesagt das ich leichte spuren in der Unterwäsche habe!! meine Unterhosen sind immer sauber nur wundere ich mich und deshalb gehe ich auf nummer sicher und geh mit tioletten papier rüber und darauf sind Schmauchspuren/leichte spuren!!!!!

Der TE kann jetzt alle Untersuchungen wie die mit ziemlicher Sicherheit überflüssige Darmspiegelung über sich ergehen lassen - ich würde VORHER auf jeden Fall klären, ob und wie stark andere, am besten die Mutter des TE, den Geruch wahrnehmen und ob überhaupt.

Der gruch ist nicht immer da, sondern nur immer wenn ich langesitze!!! Familie meinte ich stinke nicht die sind der meinung ich bilde es mir ein!

LG

kKämp3fer81


5vor6

Warum ziehst du dir keine Gummihose über, solange das Problem vorhanden ist?

Ich jedenfalls würde nicht bewusst nach Kot stinkend auf die Straße gehen, obwohl ich den Gestank verhindern könnte.

Zudem würde eigentlich auch ein kleines bisschen Kot, was ev. wegen Hämorrhoiden aus dem Hintern austritt doch nicht so einen Gestank verursachen. So ganz verstehe und traue ich der Sache hier nicht.

Gummihose lese ich das erste mal! ich werde es mir gleich an gucken.

Ich stinke nicht wenn ich stehe nur komischer weise wenn ich lange sitze (schwitze stark unten vielleicht deshalb)

klämphfer8x1


Seven.of.Nine

Ja ich schwitze stark und ich benutze zurzeit Deos von Dove aber am Montag werde ich einen geruchsneutralen Deo kaufen.

LG

R/alpQh_HH


Ich würde mal das Thema Schilddrüse angehen, dass der Hormonspiegel wieder auf Normalniveau kommt, Sport treiben und auf eine vernünftige Ernährung achten, damit das Gewicht wieder auf ein normales Niveau sinkt. Und vermutlich ist das andere Thema dann auch vorbei.

kjä~mpferx81


[...]

Ich habe nicht nirgends behauptet das meine hose mit Kot beschmiert ist!!!!!! :(v nur das ich immer leichte spuren auf dem tioletten papier habe!!

Stilk|Pxearl


Meine Ahnung hat sich verdichtet; dieser User hat ein anderes Problem als den angeblichen Kotgeruch!

k2äxmpfxer81


SilkPearl

Meine Ahnung hat sich verdichtet; dieser User hat ein anderes Problem als den angeblichen Kotgeruch!

Wenn du es weist dann sag mir mal was ich für ein problem habe, damit ich es auch endlich weis und was dagegen unternehmen kann!

S?ilkP:earxl


Kämpfer, Du würdest es sowieso nicht hören wollen. Du hast Dich längst in Deine Vorstellung verbissen, und selbst offensichtliche Gegenbeweise, wie dass Dein Doktor nichts gerochen hat, ignorierst Du. Wieso sollte ich noch weiter insistieren?

Frag Deine nächsten Angehörigen, ob sie je etwas gerochen haben an Dir, und wenn ja, was.

tksunasmi_xxe


Ich habe einige Beiträge und den Bezug darauf gelöscht.


Dieses Thema gehört sicher nicht zu den einfachsten - daher wäre es schön, wenn alle mal kurz durchatmen und dann mit weitergehenden Fragen oder Vermutungen sowie Antworten ein Stück vorwärts kommen in diesem Fall. Vielleicht mal noch eine ganz andere Denkrichtung einschlagen, wenn das, was abgeklärt wurde, nicht zutrifft? Ein bisschen mehr des House'schen Ehrgeiz wäre nicht schlecht!

LPicht5AmHor!izont


Also von leichten Spuren - selbst in der Unterhose und nicht nur auf dem Toilettenpapier - stinkt man nicht. Was ich mir aber vorstellen könnte sind Blähungen - man kann auch Fürze lassen, ohne dass man selbst es merkt (ohne das typische Geknatter). Nach Genuss bestimmter (weniger gesunder) Nahrungsmittel passiert mir das auch manchmal…

Also 1. Darm untersuchen lassen, 2. Ernährung umstellen/abnehmen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH