» »

Verstopfung seit mind. 8 Tagen

Dvr8eamfs201x5


Wie war der Test? Vielleicht kommst du nun zur Ruhe und die Verstopfung löst sich.

Ich befürchte, musst etwas härteres nehmen. Sennesblätter (gibt es als Tee) zeigen immer eine gute Wirkung. Diese sollte man aber nicht zu lang nehmen, weil sie auf Dauer die Darm-Peristaltik behindern und alles nur schlimmer machen. Gegen einmalige Anwendung ist Eber nichts einzuwenden.

gjladi[aZtoraxz


Kauf dir doch einfach Glaubersalz in der Apotheke.

E2max


Kauf dir doch einfach Glaubersalz in der Apotheke.

Statt Glaubersalz ist das von mir schon angeratene PICOPROPEP insofern besser, als es sehr gut schmeckt. Glaubersalz schmeckt ja furchtbar.

P!3rmutagt1xon


Wie war der Test? Vielleicht kommst du nun zur Ruhe und die Verstopfung löst sich.

ganz okay, viel schwerer als angenommen. Naja.. nächste Woche folgt echte Prüfungen bis Mitte Februar. :D

Ich geh heute später nochmal zum Arzt.

P23xrmu[t4at1xon


so war hetzt beim arzt. er wollte mir das PICOPROPEP nicht verschreiben. Ich habe nämlich normal schon immer niedrigen Blutzucker, deswegen sei diese Methode irgendwie zu krass. Dasselbe sagt die Apothekerin. Also bin ich jetzt wieder bei Mircolax Miniklistier. Apothekerin meinte, die alten Methoden sind immer noch die besten. Und wenn Mircolax nicht wirkt, dann soll ich Glaubersalz probieren. Bei beiden Methoden komme ich wohl um Bauchschmerzen nicht herum.

Also werde ich wohl weiter damit probieren. :-(

EYhema]l]igerb Nugtze]r (#^57266x1)


Och, wenn du mit Glaubersalz abführst sind die Magenschmerzen das kleinste Problem. Das zeug schmeckt wiederlich und fühlt sich an wie 1 Woche Jalapenos gefuttert ]:D

EKmax


so war hetzt beim arzt. er wollte mir das PICOPROPEP nicht verschreiben.

PICOPREP gibt es rezeptfrei.

PD3rHmutcat01on


Ja, da bin ich mal wieder. Hatte die tage paar Prüfungen schreiben müssen, war daher auch net online. Also mit Mircolax und Movicol bin ich wohl ein Schritt weiter gekommen. Jetzt gehe ich auch jedentag aufs Klo. Aber Verstopfung scheint wirklich weiter oben zu sein. Habe schon ein leicht verdickten Bauch und oben ist einfach alles hart. Werde morgen wohl wirklich zu PICOPREP greifen. Denn ich will nicht mit Bauchschmerzen in der Prüfung am Dienstag sitzen.

Pk3rmuutSat1oxn


Zunächst einmal danke an alle, die so nette Tips gegeben haben. Mein Problem ist nun gelöst. Hatte zwar letztendlich doch nicht zu PICOPREP gegriffen

Die letzten 2 Tage hatte ich jeweils morgens und abends 2 große Löffel Seasmöl zu mir genommen. Danach ganz viel getrunken. Und gestern Abend noch mit ein fertig Irrigator mit 500ml von der Apotheke nachgeholfen. Hatte zwischendurch echt krasse Bauchweh gehabt. Aber ja, jetzt ist alles raus.

H*ypeSrxion


Ein Beitrag wurde gelöscht

A8pyrxena


Ich nehme Ozovit. Ist spezielles Magnesium für Verstopfung.

A(ply"rxena


Es ist gut, wenn das jetzige Problem behoben ist, aber es wird ja wieder kommen. Daher wäre es besser, du würdest dauerhaft etwas zur Unterstützung nehmen.

Wie gesagt: mir hilft Ozovit, ich habe ein Schmerzpflaster, das die Verdauung grundsätzlich lahm legt und muss immer was nehmen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH