» »

therapieresistenter Durchfall

4Mplaeasuxre


Hi Pauli037 *:)

danke für deine erst Info und sei so lieb und lass uns wissen, wie das weitergeht und vor allem, was die Ursache deiner Beschwerden ist.

Die Ärzte werden schon dahinterkommen, was da nicht stimmt.

Ich wünsche dir alles Gute weiterhin :)*

LG

PSaulli03x7


Hallo 4pleasure *:)

Hatte heute die Magenspiegelung, für alle die das noch vor sich haben: ist nur halb so schlimm, braucht man sich nicht fürchten ;-)

Da kam eine Gastritis raus. Soweit so gut, das ist aber noch kein Grund warum ich so schnell Gewicht verliere. Jetzt liegt meine Hoffnung auf die Darmspiegelung und das Leber - Ct nächste Woche.

Ich halte euch auf dem Laufenden :)z

Hoffentlich finden die :[] was mir fehlt.

LG *:)

E}hemaliger NrutzeKr (#48x8981)


So wars bei mir:

Durch eine lebensmittelallergie wurde mit der zeit meine darmflora kaputt. Zu viel schlechte Bakterien wie clostridien.

Die Folgen waren das leakygut-Syndrom (Bitte googeln), candida, histaminintoleranz und co.

Folgen: durchfall wie wasser, nährstoffmangel weil die darmschleimhaut defekt ist, dadurch Haarausfall und co,......

Bin jetzt fast 2 Jahre dabei den Schaden zu beheben. Histaminarme ernährung, allergene meiden, probiotikum wie zb. Eucell (symbio for und co. sind zu schwach), die basentabletten von eucell, und eine Ernährung mit wenig Zucker, kein Weizen sondern dinkel und keine kuhmilch sondern schaf- und ziegenmilch. Damit der Darm es nicht so schwer hat.

Gottseidank habe ich einen guten Arzt der sich damit auskennt.

[...]

Ich wurde jahrelang als Hypochonder abgestempelt. Die Ärzte wissen zu wenig.

Mir geht's mit jedem Monat besser. Gottseidank.

Grüsse, gaby

E7hemalsig(er N1utzer7 (#48x8981)


Ps: ich hatte schon viele darm-und magenspiegelungen davor, blutuntersuchungen, röntgen, ultraschall,...... immer alles okay ausser leicht erhöhtem leberwert. Und das kommt deswegen dass die Leber nicht mehr mit den Giftes klarkommt, die das leakygut verursacht. Alles dringt durch die darmschleimhaut in den Organismus und die Leber ist mit dem filtern überfordert. Seien es allergene oder die gährungsgase die durch die fehlflora entstehen.

E'hemaliger <Nautzer (#T488981)


Noch was: mein Stuhl War auch dunkel. Schwarz-grünlich zum teil. Schlimmer immer dann wenn ich mit histamin übertrieben hab. Übrigens bilden die schlechten darm bakterielle zusätzlich noch histamin.

PSaulzi0&3x7


Hallo

Welche Odyssee.... Werde heute aus dem KH entlassen.

Momentane Diagnosen sind die ausgeprägte Fettleber und eine Helicobacter Gastritis.

Es stehen aber noch mehrere Befunde aus. Somit habe ich jetzt Termine für Atemlufttests auf Fruktose und Laktose und Ende Februar die Abschlussbesprechung mit dem Primar.

Darmspiegelung war gestern, offensichtlich haben sie nix gefunden, die Befunde der Gewebeproben stehen noch aus.

Wollte euch nur mal kurz auf dem Laufenden halten.

LG pauli

4KpJleegadsurxe


Hi Pauli037,

na, das ist ja schon etwas. Haben die auch etwas zu deinem schwarzen Stuhl gesagt ? Was ist da die mögliche Ursache ?

Zur Fettleber :

ich würde auf alle Fälle sofort die Ernährung entsprechend fettarm etc. umstellen und ggf. auch Alk als Zellgift tunlichst meiden ! Die Leberwerte gehören dann übers Blut regelmäßig überwacht und mit der Zeit kann das auch wieder besser werden, wenn du dich entsprechend hältst.

Pwlüsc#hbiCeFst


Hast du dich eventuell mit Ruhrbakterien (Shigellen) angesteckt?

P[aulqi037


Hallo ihr Lieben,

nein angesteckt habe ich mich sicher nicht, wurde öfters gefragt und es wurde auch getestet.

Trotzdem danke für den Denkanstoß @:)

@ 4pleasure

Wir haben die Ursache für die Durchfälle leider noch nicht gefunden, der Professor meinte auch das die ganzen Diagnosen, die bis jetzt gestellt wurden nichts mit Durchfall zu tun haben.

Obwohl ich dazu sagen muss, das ich mich beim Essen und Trinken nicht wirklich brav gehalten habe :-/ was sich jetzt definitiv ändert. Alkohol ist bis auf Weiteres gestrichen, ist ja auch kein Problem, gibt ja genügend leckere Alternativen.

Auch beim Essen habe ich rigoros umgestellt, ernähre mich jetzt hauptsächlich von gedünstetem Fisch mit Gemüse und sonst fettarmen Speisen. Habe auch einen "Diätplan".

Um wieder etwas an Gewicht zuzulegen habe ich die Fresubin Drinks entdeckt (habe ich im Krankenhaus bekommen, wenn ich wegen der Untersuchungen keine feste Nahrung zu mir nehmen durfte.) Die gibt's in verschiedenen Geschmacksrichtungen und sind hochkalorisch und total lecker. Wenn ich jetzt zwischendurch etwas Hunger habe oder Gusto auf was Süsses dann nehme ich so einen und das tut mir richtig gut.

Wie gesagt, es sind noch nicht alle Befunde fertig und die Atemlufttests auf Fructose und Lactose stehen auch noch aus. Vielleicht ergibt sich da etwas.

Sobald ich diese Tests gemacht habe darf ich auch den Helicobacter bekämpfen, mit 2 verschiedenen Antibiotiker eine Woche lang.

Meine Leber habe ich lt. Ärzten nicht mit Alkohol zerstört sondern hauptsächlich mit nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten wie z.B. Ibuprofen (Gift für die Leber). Selbstverständlich lasse ich jetzt jegliches "Lebergift" weg und hoffe das ich mein armes Organ wieder gesund kriege.

Möchte jetzt mal ganz ehrlich sagen, das ich dieses Forum klasse finde, DANKE EUCH ALLEN!

LG Pauli :)*

Mniewze9-3


Dann drücke ich die Daumen, dass die umgestellte Ernährung schon ganz viel hilft ;-) Während der Antibiotikatherapie dann am besten drauf achten, dass du gleichzeitig (bzw. zeitversetzt nach den Tabletten) auch noch was für deine Darmflora tust, also Probiotika.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH