» »

Übelkeit

Adndxrue hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Ich bin 23 Jahre alt und hoffe hier einfach mal das mir einer helfen kann. Ich leide seit ca. 2 Jahren an Übelkeit und die seit einem Jahr auch garnicht mehr weg geht.

Ich habe schon alle möglichen tests gemacht und weiß jetzt nicht weiter :/

Bei einer magenspiegelung ist herausgekommen das ich eine leichte magenschleimhautendzündung hab und mein magen nicht richtig schließt.

Denn hatte ich ein Allergie Test von lactose, Glucose, Fructose und Sorbit. Da kam heraus das ich Sorbit habe. Ich habe vom artzt pantropazol 40 mg bekommen und habe sorbit weggelassen. Aber leider alles ohne erfolg. Die magenspiegelung ist inzwischen jetzt schon 1 Jahr her. In der zeit hab ich noch weitere Test gemacht. Ich hab ein speicheltest gemacht auf Zucker. Da hat Sie mir gesagt das mein zucker spiegel zu niedrig ist. Denn hab ich denn nach Ihren verfahren wieder aufgebaut indem ich jeden morgen teelöffel zucker gegessen hab. Aber auch ohne erfolg. Denn war ich noch bei einer psychologischen praxis, weil doe Ärzte einen ja immer auf die pychische seite schieben. Aber leider auch ohne Erfolg :/ Denn war ich bei einer Heilpraktiker in die mir Blut abnommen hat und eine pro immun test gemacht hat . Dabei kam heraus das ich keine gluten, Vollei, Vanille, Banane usw nicht essen darf. Das habe ich denn ein monat alles wegelassen und leider auch ohne erfolg :/ nach 10 tage sollen die Beschwerden abklingen. Seit Dezember essen ich jetzt wieder ganz normal und nehme auch keine Medikamente. Nichts hat bis jetzt geholfen. Hab bos jetzt nur ca. 2000 euro weniger wegen denn ganzen tests und Medikamente. Jetzt meine frage an Ihnen. Kennt vielleicht jemand das problem oder kann mir tipps geben ? :(

Antworten
P]l>üsch|biesxt


Gallensteine?

AMndruxe


Hallo. Danke erst mal für die Antwort.

Wo kann man das denn feststellen ?

Also was ich vergessen hatte zu schreiben ich hatte auch eine sonographie.

Mfg

D>onatjel2lo2222


Hallo also zu deinem Problem..

Ich hab momentan genau die selben Probleme ob mit dem Arzt oder mit meinem.Körper. Die Ubelkeit steckt mir im hals. Dies schon seit ca 3 Monaten. Jetzt seit einem monat ist es nicht mehr so stark aber noch da. Momentan nehme ich Esomeprazol TAD 40 mg. Seit ich die nehme geht es etwas besser. Wenn ich sport treibe merke ich sogar manchmal nichts davon. Nur macht es einen verrückt weil man nicht weis was es ist. Naja das Rauchen habe ich dadurch aufgegeben wenigstens etwas

TxriRnity0x01


Nackenverspannung? HWS?

Habe Gelegentlich auch Probleme mit Übelkeit und bei mir kommt es recht deutlich vom Nacken. Wenn ich Sport macht oder spazierengehe, besser es sich meist deutlich.

Dionaftello2x222


Ich nehme seit 3 tagen Antibiotika Azithromycin 500 heute Abend war es das erste mal das mir uberhaupt nicht schlecht ist. Die Tabletten hatte ich genommen aufgrund einer Ohrenentzundung. Ich geb bescheid ob das auf dauer so bleibt :)

Aundrxue


Ich war gestern beim Orthopäden um zu testen ob irgendwas verspannt ist am nacken. Er hat eine leichte verspannung festgestellt. Mal gucken wie es jetzt weiter geht. Beim Training ist das bei mir aber anders herum. Mir wird meistens schlechter beim Training. Habe deswegen auch aufgehört sport zu machen :/

Das ist ja schonmal ein anfang Donatello2222 :)

P:l9üsc2hebiesxt


Gallensteine würde man bei einer Ultraschalluntersuchung sehen.

PTlüschb(iesxt


Zoonosen kämen auch noch in Betracht.

Hast du Haustiere, bzw. engen Kontakt zu Tieren?

Alles andere wie Bauchspeicheldrüse was mir noch spontan einfällt hätten die Ärzte sicher schon bei einer Blutuntersuchung herausgefunden.

P}lüs!chbixest


Ich nehme zur Zeit Iberogast, das hilft mir ganz gut.

A2n{druxe


Also mit Haustieren hab ich nur was zu tun wenn ich zu meinen Elterm fahre aber sonst nicht. Wo kann ich denn eine Ultraschallunterauchung machen lassen?

Hab jetzt am 12 Februar nochmal eineagenspiegelung und denn mal schauen :/.

Iberogast hilft bei mir leider nicht. Hab jetzt seit einer Woche auch noch Kopfschmerzen dazu :/

D+onat"ell[o2222


Kann mir jemand raten was ich noch machen kann? Hab die Magenspiegelung und zahlreiche arzt besuche. Angeblich Psyche mitlerweile ist es beim vollem magen fast weg aber sonst immer da

PGlüscShbxiest


Ultraschall macht jeder Hausarzt.

Phlüscyhbiesxt


Hast du es schon mit mehrtägiger Schonkost die bei Gastritis empfohlen wird versucht?

Mal 4 Tage nur leichte Gemüsebrühe und Zwieback gegessen?

D:onatYello,2x222


Das nicht aber ich glaub auch nicht das es dadurch besser wird. Ich hab so ein gefuhl als wäre mir schlecht. Mitlerweile nicht mehr so stark aber es begleitet mich seit längerem

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH