» »

Magen und Darm weiss nicht mehr weiter

S/torPmy9x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo erstmal,

Zum Vorwort ich habe seit jetzt ca 1 Jahr probleme mit dem magen und darm ... ich hab durchfall und mein magen dreht sich nach einigen Mahlzeiten ... anfangs ging es aber seit einem halben jahr wurde es schlimmer ich hatte eine magen und darm Spiegelung es wurde der helicobacter fest gestellt ... ich habe 7 tage Antibiotika nehmen müssen die nicht angeschlagen haben nach 2 wochen musste ich es wiederholen mit einem anderen Hersteller dies hatte ich schon im September 2015 ... seit dem ist er weg nach laut stuhlprobe ... leider sind meine beschwerden immer noch die gleichen das ich eine woche ruhe habe und nächste Woche gehts wieder los es ist auch unterschiedlich stark mal hören die Beschwerden nacb einem Stuhlgang auf, mal geht es über 2 tage hinaus .

Auf Laktose und fructose hab ich mich auch testen lassen negativ.

Nun bin ich am ende da mir persönlich auch nichts mehr einfällt und mejn Hausarzt mir nicht helfen kann ...

Ich hab auch ein essenstagebuch ich finde keine zusammen hänge bis auf Zwiebeln und zu fettiges essen heute zb. Spagetti carbonara nach ca 2 stunden durchfall mit magen schmerzen aber auch nach Currywurst Pommes 15 min gleich durchfall der 2 tage anhielt.

Ich weiß nicht mehr weiter und würde mich für jede hilfe herzlich bedanken

Antworten
C^aKramal-a 2


Wenn alles Essen durchflutscht, dann hast du wahrscheinlich auch Nährstoffmängel und das kann sich auf Verdauung und Schleimhäute auswirken. Vit. D, B-Vitamine, B12, Selen, Zink, Mangan, Vit. A (evt. ist schnell überdosiert)

Zur Beruhigung des Magen-Darms kann man eine Rollkur mit Kamillentee machen. Eine Kanne Tee kochen mit mehreren Kamillenbeuteln. Einen Viertel Liter davon trinken und sich wieder ins Bett legen. Zuerst auf dem Rücken fünf Minuten, dann auf dem Bauch fünf Minuten, dann evt. nocheinmal warmen Tee nachtrinken. Dann auf der linken und zum Schluss auf der rechten Seite nochmal fünf Minuten liegen. Das ist entzündkungshemmend und beruhigend.

Brottrunk mit Wasser verdünnt enthält viele gesunde Darmbakterien. Wenn man das verträgt, kann man damit etwas für die Darmflora tun.

C|ara0malpa< 2


Deine Ernährung würde ich auch einmal überdenken. Curry-Wurst und Pommes sind für einen angeschlagenen Magen-Darmtrakt nicht unbedingt das Richtige.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH