» »

Hämorrhoiden oder Analfissur?

S*eaQtfoxur hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

vorerst sei gesagt, dass ich keine Verstopfungen oder andere Verdauungsstörungen habe.

Nunja vorgestern konnte ich aus arbeitstechnischen Gründen leider den ganzen Tag nicht "groß" auf Toilette. ;-D

Als ich dann zu Hause angekommen bin, wollte ich auf Toilette und musste schon etwas pressen bis etwas kam. Auch wenn es sich jetzt etwas lustig anhört, es war echt ein ewig dicker Stuhlgang mit dem ich echt zu kämpfen hatte. Als es dann endlich geklappt hat, habe ich gesehen, dass vorne wirklich ganz minimal Blut dran war. Auch am Toilettenpapier war etwas dran, aber es sah mehr so aus wie 1 kleiner tropfen.

Danach hat sich das schon ziemlich wund angefüllt und hat minimal gebrannt. Am Abend musste ich noch 2x mal, wo jedoch nur bisschen Schleim rauskam.

Heute hatte ich dann beim Stuhlgang wieder ein leichtes brennen. Allgemein fühlt es sich unten rum etwas wund an und juckt auch ein wenig (Einbildung?).

Von starken Schmerzen ist bei mir jetzt nicht die Rede, kann es sich dabei trotzdem um eine Analfissur handeln?

LG

Ps:haben leider kein Proktologen in der näheren Umgebung ":/

Antworten
B2eni_taB.


Ich würde erstmal einfach nur Hämorrhoidalzäpfchen (Weleda) kaufen und dann noch die Hamamelis-Salbe (Weleda).

Die Inhaltsstoffe fördern die Heilung, wenn ein kleiner Riss entstanden ist.

Ganz wichtig, den Analkanal sauber zu halten. Geht am besten mit einem Bidetaufsatz fürs Klo, kostet 10 € in der Apotheke. Mit dem Finger den Kanal säubern, jeder Kotkrümel macht Brennen, Jucken, läßt das Ganze nicht gut heilen.

Und ein Proktologe würde auch nix anderes feststellen als minimale Risse, die sich einfach mal ergeben können, wenn man Stuhl eingehalten hat.

S@eatgfouxr


Okay, habe mir jetzt erstmal eine Nivea creme draufgeschmiert.. Die beruhigt etwas.

Weiß jemand wie lange sowas dauert?

BNenitcaB.


Niveacreme? Klar, hat auch ungeheure Heilwirkung....

EKmax


Okay, habe mir jetzt erstmal eine Nivea creme draufgeschmiert.. Die beruhigt etwas.

Hallo Seatfour,

Kauf dir doch in der Apotheke ein wirksames Medikament. Benita.B hat dir dazu schnon Weleda-Zäpfchen angeraten. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit den Produkten von POSTERISAN gemacht. Ich habe daher ständig Salbe und Zäpfchen im Hause.

Die Zäpfchen schmelzen im After durch die Körperwärme in einer halben Stunde zu Salbe, die dann sofort an der richtigen Stelle ist. Um sicher zu gehen, dass ein eingeführtes Zäpfchen an der richtigen Position schmilzt, sollte man gegen Herausrutschen ein mehrfach gefaltetes Papiertaschentuch in die Poritze klemmen und die halbe Stunjde bis zur Schmelze liegend verbringen.

Alles Gute

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH