» »

Übelkeit, etwas Durchfall, unregelmäßiger Tabletteneinnahme

T5rauamstIrand hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Ich habe schon einen Beitrag im Psychologie Fäden eröffnet, bin mir aber nicht sicher, in welchem es besser auf gehoben ist.

Ich nehme Sertralin 25 mg unregelmäßig, mal 1 Tag pause, dann nehmen, wieder einen Tag pause, 2 mal hintereinander genommen.

Ich nehme sie seit Ende November.

Ja ich weiß, daß ist nicht gut, deshalb werde ich sie ab nun auch regelmäßig nehmen.

Kommen wir jetzt zu meinem Problem.

Ich habe schon immer ab und an Durchfall gehabt, oder eher cremiger Stuhlgang.

Nie in diesem sinne Durchfall, sodass ich mehrfach auf Klo muss und dass es richtig flüssig, ist, das nie.

Meine Lebensmittel bestehen aus viel Soße, Käse Kartoffeln.

Seitdem ich die Tabletten nehme, ist es mit dem Durchfall, oder wie man das bezeichnen soll, jeden Tag.

Hab vielleicht gedacht, kommt auch von meiner Ernährung.

Mir ist auch oft bissl Übel und Schwindelig.

Die häufigen Nebenwirkungen meiner Tabletten sind auch genau diese.

Jetzt würde ich gerne wissen, ob diese Symptome von der unregelmäßiger Einnahme kommen kann, oder vielleicht doch eine Darmkrankheit oder irgendwas anderes.

Mir ist nicht nach der Tabletteneinnahme so komisch, sondern einfach generell am Tag so.

Danke schon mal an euch.

Antworten
TNraumkstraxnd


Hatte noch vergessen..

Ab und an geht's mir aber besser.

Letzte Woche lief ganz gut, vielleicht habe ich die Tablette auch öfters genommen, hatte auch mehr gegessen wie diese Woche.

Aber seit Montag geht's mir wieder schlechter

T&raumGstrYaxnd


Gestern, früh am Abend, war mir immer roch etwas schlecht, auch beim essen.

Danach war ich kurz auf Klo und mir gibt's aufeinmal besser.

Heute morgen habe ich wie immer gefrühstückt, nur etwas weniger Sahne Käse wie sonst.

Ca. 2 Stunden danach wurde mir erst schlecht, das hält jetzt immer noch an(3 Stunden später) mein Bauch grummelt manchmal und drückt auch bissl, eher unten, bis Mitte.

Was kann das sein?

Verträge ich plötzlich keine Milchprodukte, oder sonst was, oder ist da doch irgendwas anderes.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH