» »

ein wenig schwarzer Stuhlgang

h5a^nsoYoxo hat die Diskussion gestartet


ich halts nicht aus.. jetzt mach ich mich tagelang vor meinem magenspiegelungstermin morgen verrückt, nun habe ich grade etwas schwarzen stuhl gehabt...klingt jetzt ein bissl blöd aber; die erste ladung war ganz normal...dann kam noch minimal etwas nach in ziemlich weicher konsistenz. und das war pech schwarz.

hab sofort panik bekommen und mit klopapier drübergestrichen ob man sehen könne ob es sich um blut handelt..aber aufgehellt wurde es grün. trotzdem, hab immer schlimme sachen über schwarzen stuhl gelesen... MUSS ich jetzt auch noch nen termin zur darmspiegelung machen?

das schlimmste bei mir ist das ich mich immer verrückt mache vor solchen terminen, zudem muss man immer so lange warten und ich kann an nichts anderes denken...ich hatte eigtl. gehofft dass ich nach der magenspiegelung morgen endlich wieder durchatmen kann das alles gut mit mir ist (sofern das ergebnis gut ausfällt).

wenn ich dem arzt dass morgen erzähle kann ich mir schon vorstellen dass er eine darmspiegelung für sinnvoll hält.

hatte auch über meine mahlzeiten nachgedacht, ich habe heute mittag apfelrotkohl gegessen, so um 14 uhr, um 18 uhr hatte ich dann meine spaß-sitzung. die zeit ist doch eigtl. zu knapp oder? gut, es schien eh nicht richtig verdaut, von daher wäre es immerhin möglich..davor hab ich nichts gegessen was in frage käme, außer sonntag nochmal rotkohl ;-D

sorry für diese ganzen details, aber ich mach mich gerade wahnsinnig und vllt. hilft es mir ja zur aufklärung/beruhigung...

Antworten
E2hemal'iger Nut}zer (#4588x71)


wenn ich dem arzt dass morgen erzähle kann ich mir schon vorstellen dass er eine darmspiegelung für sinnvoll hält.

Das glaub' ich nicht. Er wird Dich fragen, was Du gegessen hast. ;-) Der Stuhl hat nun mal nicht immer die gleiche Farbe, das ist völlig normal. Zumal Du von einer so kleinen Menge sprichst.

Das von einer, die schon drei Magenspiegelungen und eine Darmspiegelung überlebt hat ;-)

Morgen um die Zeit ist es überstanden! :)*

hpans[o2ooo


dank dir, ich weiss das wirklich zu schätzen, diese ganze warterei auf den termin + komische symptome haben meinen nervenkostüm wirklich mürbe gemacht - sorry dafür!

ich kanns ja nicht genau wissen ob die (wirklich pech-) schwarze färbung vllt wirklich vom essen kommt, immerhin ist es zeitlich knifflig, und die magenspiegelung wäre in dem fall ja nicht aussagekräftig oder? dachte das ist mehr eine darmgeschichte... aber du hast recht, ich warts ab und frag morgen mal nach! :)

NSad%enia


Hallo, zuerst mal - das kann viele Ursachen haben. Ich bekomme schwarzen Stuhl von Eisenpräparaten, Spinat und so manchen Lebensmitteln.

Wenn es wirklich ne Blutung wäre, wäre die im Magen somit ist ne Magenspiegelung genau das Richtige (das Blut wird in Verbindung mit der Magensäure schwarz. Bei zB. Hämorrhoiden im Darm sieht man rotes Blut ).

hsanLsooo


jup danke, laut magenspiegelung ist auch alles ok! :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH