» »

Seit August 2015 Magenprobleme :|

s*ashe&i-1 hat die Diskussion gestartet


Hi, ich bin etwas ratlos, und erhoffe mir hier etwas Hilfe..

Ich wohne in Tokyo und hab seit August 2015 Probleme mit Magen-Darm. Zuerst dachte ich es läge am Stress auf der Arbeit (japanisches Arbeitsleben...), doch der Stress ist weniger geworden und die Symptome sind immernoch da:

- schwer zu beschreibendes Gefühl im Magen, wie als sei er aufgebläht, mit zeitweise Grummeln, aber ohne direkte Schmerzen

- Fast andauernde Übelkeit

- Konzentrationsprobleme

- Seit August permanent Durchfall

- Manchmal Aufstoßen

- Ganz selten Sodbrennen

Die Symptome sind normalerweise den ganzen Tag und beim Aufstehen besonders schlimm. Natürlich habe ich einen Arzt aufgesucht und bin in das beste Krankenhaus Tokyos gegangen, und nach vielem Reden war seine Vermutung Gastritis. Er hat mir Protonenhemmer gegeben und meinte, sollte es dadurch nicht besser werden, solle ich wieder kommen. Sie haben in der Tat geholfen - es verschwand nicht vollkommen, aber es wurde deutlich besser. Wenn ich keine einnehme, wird es schnell wieder schlechter - also bin ich seit August fast täglich auf Protonenhemmer >_> Sollte es nicht besser werden meinte der Arzt eine Untersuchung auf Magenkrebs müsse folgen.

In Japan ist es auch Pflicht, dass meine einen Gesundheitscheck 1x im Jahr machen muss. Dieser beinhaltet Stuhl- und Blutproben, und die waren alle in Ordnung, genauergesagt ausgezeichnet.

Ansonsten habe ich alles erdenkliche probiert. Ich habe oft Migräne, also schlucke ich viele Ibuprofen. Daraufhin habe ich versucht die Kopfschmerzen auszuhalten und mit Pfefferminzöl und kalten Kompressen zu lindern, geholfen hat das nicht.

Ich hab mein Schlafkompensum erhöht auf angenehme 7h pro Nacht.

Ich hab versucht mein Essen umzustellen, weniger Kaffee zu trinken, weniger fettig. Leider ohne Erfolg. Zugegebenermaßen, ich kenne mich mit japanischem Essen kaum aus.

Meine tägliche Nahrungszunahme sieht in der Regel so aus:

~9 Uhr: Kaffee, gelegentlich ein kleiner Snack wie Baumkuchen oder einen Donut

~12 Uhr: Abura Soba (Ramen die mit Öl übergossen werden, sehr scharf), McDonalds, japanisches Curry mit Reis, Sushi, Karaage (fritierte Hähnchenstücke)

~15 Uhr: Kaffee

~18 Uhr: Kaffee

~19 Uhr: Cup Ramen, oder kleine Pizzastücke, japanische Maultaschen, gebratene Würsten mit Walnussbrot, Bento (Reis, Lachs, japanisches Gemüse)

son Zeugs halt.

Trinken tue ich fast nur Saft und Cola

Kann mir jemand helfen? :(

Antworten
PblüsNchb'iest


Habe zur Zeit ähnliches.

Kann bei dir ja fast alles sein, Fehlbesiedelung des Darms, Unverträglichkeiten, chronische Gastritis, Gallensteine

Colitis Ulcerosa...

Ohne Arzt wirst du da nicht weiterkommen.

Ultraschall des Bauches plus Magenspiegelung wäre mal ein Anfang.

Deine Ernährung ist alles andere als gut.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH