» »

Verändertes Magenknurren bei Hunger

Muausci12'345 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben ,

Seit einigen Monaten stellt ich (w,26)vermehrt ein verändertes Magenknurren bei Hunger.

Früher war es eher lang und brummig ,ganz normal eben wie bei anderen auch .

Jetzt habe ich bei Hunger immer nur kurzes abgehacktes Knurren ,

Bzw nur so kurze dafür aber viele "Brummer".

Finde ich schon etwas merkwürdig .

Seit etwa dieser Zeit mache ich vermehrt Situps,könnte das daran liegen (andere Muskulatur etc ?)

Oder könnte das an iberogast liegen ,was ich leider doch recht häufig wegen Reizdarm nehme ?

Mit dem Magen hatte ich ansonsten noch nie Probleme ,

Keine Schmerzen ,keine uverzräglichkeiten.

Hat jemand ne Idee woran das liegen könnte?

Achja und er knurrt wirklich dann ,wenn ich richtig Hunger habe .

Antworten
Mhaus(i123x45


Achjs zu dem Knurren kommt auch ein vermehrtes aufstoßen .

Das hatte ich früher nie

l}ovelZy Guy


Hallo Mausi12345,

darf ich nach deinem derzeitigen Gewicht fragen? Ich habe ähnliche Probleme. Ich habe bei meiner Körpergröße schon immer ein geringes Gewicht gehabt (nach BMI an der Grenze zum Untergewicht). Als ich noch weiter ins Untergewicht gerutscht bin, fingen ähnliche Symptome bei mir an. Da ich aber noch nicht wieder richtig zulegen konnte, bestehen die Probleme weiterhin. Aber es tritt nicht auf, wenn ich regelmäßig und abends nicht zu spät esse. Außerdem spielt die Art der Ernährung eine Rolle. Mir tun zu viel Ballaststoffe nicht gut. Probiere doch mal eine ballaststoffärmere Ernährung aus, wenn sich die Sache nicht bessert.

Hast du sonst auch vermehrtes Aufstoßen?

Das Bauchgeräusch entsteht vermutlich durch die Peristaltik des Magens, wenn keine Nahrung aufgenommen wurde. Wird Luft bzw. Gas komprimiert und entspannt, wird das Geräusch verursacht. Natürlich wäre es da logisch, wenn die Muskulatur der Bauchdecke auch einen Einfluss hat. Haben sich deine Bauchmuskeln merklich durch das Training verändert (äußerlich, oder härter)?

Wie äußert sich deine Reizdarmproblematik? Wurde das vom Arzt diagnostiziert, oder hast du das selbst festgestellt?

Iberogast regt die Produktion von Verdauungssäften an. Welche Probleme hast du vor der Einnahme?

Unter Umständen wirkt Iberogast auch leicht entkrampfend, sodass die Muskulatur im Magen & Darm entspannt, und Gas nach oben entweichen kann.

Viele Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH