» »

Darm oder Psyche?? unvollständige Darmentleerung

a.le#xbz hat die Diskussion gestartet


Ich habe momentan folgendes Problem ich habe nach dem Stuhlgang immer dieses Gefühl als käme noch mehr aber es kommt nix mehr wodurch ich sehr panisch werde was könnte das sein?

Ich gehen mal auf meinen Tagesablauf ein : aufwachen, Stuhlgang der übrigens sehr weich und auch in klumpen kommt, danach ist meist der ganze po verschmiert. Danach werde ich total panisch wodurch ich den appetit verliere und nach Ursachen suche und erst nachmittags kann ich mich dann soweit beruhigen dass ich hunger hab, zwischendurch werde ich aggressiv weil ich mich frage wieso immer mir sowas passiert und ich totale Angst vor einej Darmverschluss habe. Und abends wenn ich mit freunden zutun habe so wie gestern ist die Stimmung manchmal euphorisch und ausgelassen und ausser ein paar Blähungen nix mehr von allem zu merken. Vielleicht gehört die Frage in den Psychologie thread aber hauptsächlich geben mir die darmprobleme zu denken.

Antworten
lTona;l'ao


von einem darmverschluss spricht man, wenn GAR NIX kommt. von dem her brauchst du davor keine angst haben, weicher stuhlgang ist eher das gegenteil von darmverschluss.

die ursachen des sehr weichen stuhlgangs könnten in der ernährung liegen- was isst du denn so?

die psyche hat auch auswirkungen auf die darmtätigkeit, du schreibst von angst und panik- hast du irgendwelche techniken bzw. skills, um mit der panik akut umzugehen?

MCr.1 ForDeskin


Wie viel Ballaststoffe nimmst Du zu Dir?

Sjunfolowe;r_7x3


KOMPLETT leer ist Dein Darm eh nie. Außer Du bereitest Dich mittels Nichtessen und massivem Abführen auf eine Darmspiegelung vor.

Was isst Du; gibt es Unverträglichkeiten? Auffällig ist wirklich Deine Fixierung. Solange was kommt, ist doch alles okay. Von 2-3x am Tag bis 2-3x pro Woche ist alles normal. Konsistenz beeinflusst man durch das, was oben reinkommt.

a6leFxxbz


Ich hab die letzten Tage nicht viel gegessen nur süßes runterbekommen gestern noch eine Pizza und Nudeln. Worin sind denn Ballaststoffe enthalten?? Unverträglichkeiten sind mir jetzt auch keine bekannt. Auffällig finde ich dass abends ich weniger dran denke und danach die Symptome nachlassen.

jKu^s/t_lDookiDnxg?


Naja, Ballaststoffe kannst da lange suchen. Und ja, du willst Ballaststoffe.

a2le|xbJz


Wo bekomme ich sowas her?

lbonwalaxo


ok, nachdem was du hier und in deinem anderen thread schreibst, was du so zu dir nimmst, wundern mich deine beschwerden nicht sonderlich. nur süßigkeiten und zur abwechslung pizza, bratnudeln, burger und eis- wie soll dein darm sich da erholen? akut würd ich jetzt ein paar tage schonkost essen (gedünstetes gemüse, nix frittiertes oder gebratenes, keine süßigkeiten) und längerfristig mehr gesundes einbauen.

laonal6a.o


ballaststoffe sind in vollkornprodukten z.b.

aRle$xxbz


OK also ist es nichts schlimmes? Sowas wie obstsalat?

a9lexbxz


Also Brot?

lbon4a3laxo


zu den ballaststoffen findest du jede menge listen im netz.

obstsalat- kommt drauf an, wenn du den mit zucker machst ist es auch nicht so gut. und rohes obst und gemüse lässt sich auch nicht umbedingt leicht verdauen....

drum würd ich die nächsten tage wie gesagt eher gedünstetes gemüse essen, dazu vollkornreis z.b. und joghurt um die darmflora zu stärken....

a{lexwbxz


Okay Joghurt ist jede Menge da also werde ich das mal versuchen. Aber über ernsthafte Erkrankungen also Wurmbefall, Darmentzündung etc. Brauch ich mir keine Gedanken machen? Meinem Darm gehts bis auf dieses unangenehme Gefühl nicht so schlecht aber meine psyche macht mir echt Probleme mit dem nachgrübeln und dem dazugehörigen Appetitlosigkeit.

l2onaxlao


falls es dich irgendwie beruhigt, kannst du auch zum arzt gehen und dir eine überweisung für eine stuhlanalyse geben lassen.

die psyche kann wie gesagt auch auf die verdauung wirken (drum sagt man ja "ich scheiß mich an vor angst").

ael9ex|bz


Nein, ich glaube zum Arzt gehen würde mich noch panischer machen. Das einzige worüber ich schon nachgedacht hab ist zum Psychologen zu gehen da ich mir ziemlich sicher bin dass es daran liegt. Ich fasse nochmal die Fakten zusammen :

Darmbeschwerden : unvollständige Darmentleerung (heute verbessert) , leichter Schmerz bei drücken auf bauch

Psyche : Appetitlosigkeit morgens beim aufwachen die erst nach viel Beruhigung und Ablenkung verschwinden, Reizbarkeit und Aggressionen die gegen Abend besser werden , abends meist gute Stimmung und Hunger .. Das macht mich ziemlich sicher!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH