» »

Magen Darm Probleme

yoviLles8x7 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Also es fing an das ich in einer Nacht Fieber bekam... Durchfall und Schmerzen im Unterbauch... die Unterbauch Schmerzen gingen dann über in den Oberbauch... nach 8 Tagen Durchfall gab ich eine Stuhl probe ab... alles io... nach 12 Tagen lies der Durchfall nach... jedoch war mein Stuhl leicht gelblich... war zur Darmspiegellung auch alles ok...

Jetzt habe ich zwar wieder normalen Stuhl jedoch weiterhin oberbauch schmerzen mal mehr mal weniger...

Magenspiegelung und Sono Termin ist noch so lange hin...

Könnte es Magenkrebs sein?? ???

Antworten
P[iMaO0509


Was macht denn die Galle, wenn alles gelblich ist?

An Magenkrebs würde ich da jetzt mal garnicht denken.

y@vileVs8x7


Naja also wie gesagt Sono ist noch lange hin... und jetzt war mein Stuhl ja wieder Braun... aber halt die Schmerzen und öfter Übelkeit ist überwiegen... also als ich beim Griechen war hatte ich danach extrem dolle Bauchschmerzen und nach Pizza oder so geht aber trotzdem immer ein leichtes Ziehen im Bauchbereich.....

h.eaven{sang)el


Wie ernährst du dich denn sonst so?

Da du von Pizza und Griechen und so schreibst, vermute ich, dass es vlt. für deine Magen einfach zu fettig und schwer ist und er einfach gereizt ist.

Oberbauch erinnert mich an meine Magenschleimhautentzündung.

Da hab ich dann Pantoprazol genommen und hatte auch 2 Wochen diese Beschwerden wie du,..

Nur ich hab an so Essen nicht denken können.

Alles Gute! @:)

y]v`ileGs87


Ich habe auch Appetit und so...

Hatte auch schon an deine Lebensmittel unverträglich gedacht...aber dann müsste ich doch weiterhin durchfall haben...

Naja also ich hatte vor 2 Jahren ca viel abgenommen... und dann war ich lange im Kh und da hab ich doll zu genommen... und ich esse oft auch nur Abends... da ich durch Arbeit nicht zu komme oder halt erst abends hunger bekomme....

Mein Arzt sagte mir... das es sogar ein Symptom für Bauchspeicheldrüsenkrebs sein kann.... :-o

hMeaven2saTngxel


Appettit hatte ich damals auch, aber ich hab es immer wieder zu spüren bekommen.

Vorallem hatte ich damals immer auf das Appettit, wo ich wusste, dass das nicht gut ausgeht >:(

Ganz ehrlich, ich finde es von deinem Arzt irgendwie blöd solche Aussagen zu machen und dir damit Angst einzujagen. Die Symptome können auf sovieles hindeuten, von harmlos bis böse, aber das kann man nur durch Untersuchungen rausfinden. Solche Aussage ist einfach nur blöd, wenn du eh schon Angst hast.

Hast du auch mal an die Psyche gedacht? Dass du irgendwie Stress hattest und es dir auf den Magen schlägt?

Meine Schwägerin hat solche Bauchschmerzen wie du immer wenn Sie sich aufregt oder halt echt Stress hat.

Bei ihr liegt das alles an der Psyche!

yfviGles87


Kann das erste mit dem Durchfall ein virus gewesen sein?

Aber der dauert doch nicht so lange oder?

Wo genau sind denn die Schmerzen wenn man eine Magenschleimhaut Entzündung hat??

P*iMa0d50x9


Also die Aussage von deinem Arzt finde ich echt dämlich.

Sein kann es immer alles und nichts.

Was heißt denn die Sono ist noch lange hin? (Wenn dein Arzt ernsthaft an Krebs denken würde, dann hättest du morgen schon Sono).

Ich hatte vor 11 Jahren mit so einer FormulaDiät mal in 6 Monate 30 kg abgenommen. Wenn ich mittags normal gegessen habe, dann hatte ich Schmerzen im Oberbauch. Konnte kaum gerade stehen. Nach einem Jahr war ich schwanger und danach gab es Probleme, weswegen ich eine Sono hatte. Dabei hab ich von meinen vielen Gallensteinen erfahren. Ich hab mich damals ein wenig belesen und hatte sie wohl meiner doch recht schlechten Ernährung bei der Diät zu verdanken.

Kann es bei dir evtl auch mit dem Abnehmen und zunehmen zu tun haben? Weswegen warst du denn im KH?

yvvilesx87


Naja im Kh war ich.. weil ich extrem viele Körperliche Symptome hatte...es musste MS und ALS ausgeschlossen werden... und im Endeffekt war es ein Burnout... was schon krass war... weil es soooo viele Symptome waren....

Ich dachte immer das Gallensteine ehr Rückenschmerzen macht... und beim Pullern Probleme macht??

M6onMgaxta


Das wären wohl eher Nierensteine. ;-)

hGeavens{axngel


Kann das erste mit dem Durchfall ein virus gewesen sein?

Aber der dauert doch nicht so lange oder?

Wo genau sind denn die Schmerzen wenn man eine Magenschleimhaut Entzündung hat??

Das kann schon alles miteinander gespielt haben, dass du von einem Virus in eine Magenschleimhautentzündung üergegangen bist.

Dein Magen ist dann eh gereizt und anfällig.

Also bei meiner Magenschleimhautentzündung hatte ich furchtbare Schmerzen, eher Krämpfe im Oberbauch, dass ich kaum wusste ob ich liegen oder stehen soll. Diese zogen dann bei einem Krampft bis in den Darm. Versuche den Bauch einzuziehen hatte noch mehr Krämpfe verursacht. Ich bekam dann auch Durchfall und mir gings einfach richtig bäääh!

Und beim Essen ging es eigentlich gut, danach ging es dann mit den Krämpfen und Schmerzen wieder los. Ich habe mich richtig zusammengerollt oder wieder ganz gerade hingelegt, so wie es halt dann besser war in dem Moment.

Das ging bei mir auch ganze 2,5 Wochen bis es besser wurde.

Gute Besserung @:)

h*eavegnsawngel


aja im Kh war ich.. weil ich extrem viele Körperliche Symptome hatte...es musste MS und ALS ausgeschlossen werden... und im Endeffekt war es ein Burnout... was schon krass war... weil es soooo viele Symptome waren....

Was mich wieder mitunter die Psyche vermuten lässt. Scheinst durchaus Stress zu haben!

P<i5Ma05x09


Ich bin zwar auch der Meinung, daß du die Sono noch machen solltest um alles abzuklären, aber wenn du bereits im KH warst wegen Burnout, dann spricht ja alles dafür, daß es sich nur um ein weiteres Symptom der Psyche handelt.

y$vimles8x7


Also wenn ich auf dem Rücken liege geht es einigermaßen von den Schmerzen her... aber so bald ich mich bewege,geht die Übelkeit los und die Schmerzen werden schlimmer... sehr oft ausstoßen und Blähungen... :°( das ist halt auch so ein Brennen...

Die Nachtschicht fällt mir im mom so schwer...

Ich habe auch so ne Angst das es vielleicht doch Magenkrebs ist... oder mit der Bauchspeichel sache.... :°(

h%eaveOnsanxgel


Für mich hört sich das eher nach psychisch bedingter Magenschleimhautentzündung an

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH