» »

Haut um den Anus dick

LHars6909x0 hat die Diskussion gestartet


Hey liebes Forum,

das Thema ist etwas unangenehm aber ich hab bei mir gestern durch Zufall entdeckt, dass die Haut um den Anus ziemlich dick bzw. angeschwollen ist und seitdem hab ich natürlich Panik. Ich weiß auch wirklich nicht wie lange das schon so ist.

Im Internet kam ich immer wieder auf Analprolaps oder Rekumprolaps, aber ich habe keinerlei Schmerzen oder Probleme irgendwelcher Art. Kann das auch normal sein?

Sollte man da schon einen Termin beim Proktologen machen?

Ich bin halt erst 21 Jahre alt und finde das schon ziemlich komisch..

Über Tipps wäre ich wirklich dankbar.

Danke

Antworten
A4nkax101


Hallo Lars,

so wie Du die Sache beschreibst, ist es sehr unwahrscheinlich, dass es sich um einen Analprolaps

handelt. Ich würde eher auf Marisken tippen. Das sind harmlose Hautfalten am Anus, die gelegentlich auch

etwas angeschwollen sein können und keinerlei Schmerzen oder sonstige Beschwerden

bereiten. Angst brauchst Du keine haben. Trotzdem würde ich an Deiner Stelle mal zu einem

Proktologen gehen. Dann bist Du auf der sicheren Seite.

Gruss

Anka

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH