» »

wieso Divertikulitis - aber keine Probleme mit Verstopfung

KJatha1q181 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben *:)

ich bin gestern morgen um 6 ins KH weil ich unerträgliche Unterleibsschmerzen hatte und dachte ich hätte was mit dem Blinddarm.. wie mir dann NACHMITTAGS, als ich endlich nen Arzt zu Gesicht bekam, hab ich allerdings eine Divertikulitis.

Auf Nachfrage durfte ich dann unter den Auflagen schonen, nur trinken (nix essen) und AB nach Hause ...

Nun hat sich nach vielen Rechergen im Internet mir die Frage aufgetan wieso ich sowas bekommen habe ???

Ich habe sonst keinerlei Probleme mit Verstopfungen .... ich hatte lediglich vor ca 3 Wochen ca 4 Tage Probleme damit weil ich Medikamente gegen meinen Husten bekam die wohl Verstopfungen als Nebenwirkungen haben.

Aber von einmal Verstopfung gleich so nen Mist ??? ?

Im Internet standen immer Tipps bezüglich Ballaststoffreicher Ernährung um Verstopfungen und somit diese AUsbuchtungen zu vermeiden .... aber was ist wenn man doch nie Verstopfungen hat ":/

Und wie habt ihr es mit dem Genesungsprozess gehandhabt ?

Mein Arzt meinte ja schonen und viel Ruhe .....

darf man dann wirklich nur liegen :-( ?

Ich freue mich auf jede Antwort *:)

Ganz liebe Grüsse

Katha

Antworten
B0igjBang1Jule


eine divertikulitis kann man auch bekommen, wenn man eine normale verdauung hat. verstopfungen begünstigen bloß das entstehen von divertikeln, also solche ausstülpungen...

viele menschen haben aber auch so divertikel, bei den meisten entzünden die sich nur nicht. du hast jetzt einfach pech gehabt.

wie hat der arzt die divertikulitis bei dir diagnostiziert?

nichts essen und AB ist auf jedenfall erstmal die richtige behandlung. meine mutter musste dafür allerdings stationär bleiben (sie hat aber auch eine vorgeschichte mit darmtumoren und darmverschlüssen und dementsprechend einen "problemdarm").

schonen und viel ruhe ist auch richtig. musst jetzt nicht die ganze zeit im bett liegen, aber würde schon zuhause bleiben. eventuell einen kurzen spaziergang an der luft (bewegung ist auch wichtig für eine gesunde darmfunktion), aber nicht mehr während der akutphase.

wünsche dir eine gute besserung! :)*

Knat)ha118x1


das tut mir leid mit Deiner Mama....

der Arzt hat ein US gemacht .... morgens wurd zwar Blut abgenommen aber das musste eingeschickt werden und sollte 1-2 Tage dauern :-o

schonen und viel Ruhe .... naja ich hoffe es reicht hier .... mein Mann ist nicht wirklich eine Unterstützung :(

durfte mir heute morgen schon anhören nachdem er mir "schon" einen Tee gebracht hat und ich ihn nach Süssstoff gefragt habe (er stand eh inner Küche), dass er nicht meine Krankenschwester sei und ich sonst ins KH wieder gehen solle >:(

und Abendessen für Kinder hielt er auch nicht nötig zu machen ....

also ist es nicht ausdrücklich verboten zu laufen und zu sitzen ?!?!?

hab den ganzen Tag schon gegoogelt .... hab nun die Vermutung dass es auch evtl durch Ibu 800 begünstigt wurde .... die nehme ich sehr häufig %-|

B7igBanqgJule


gut, dass auch blutabgenommen wurde!

dein mann sollte da mal wirklich sein verhalten ändern. das geht ja garnicht. :-/ >:(

also, du solltest schon viel liegen. ich meinte damit nur, das ein wenig bewegung (kleiner spaziergang) okay ist. gerade jetzt am anfang aber eher mehr schonen. den haushalt erstmal liegen lassen! :)* :)* :)*

wenn dein mann da nicht unterstützt ist das natürlich auch nicht gut.

K`athax1181


huhu *:)

woran merkt man denn wann die Entzündung weg ist ?

Mein HA meinte solle nur wiederkommen wenn Beschwerden nicht weggehen ....

diese Krämpfe und unerträglichen Schmerzen sind weg .... heute pickst es nur manchmal .... aber es ist so nen Druckgefühl im UL bzw. wenn ich halt draufdrücke dass es unangenehm ist.....

mir ist so kodderig vom Fasten :(

Beine tun weh, mir ist teilweise übel vor Hunger und Kreislauf spinnt......

BBigB3a#n9gJulxe


woran merkt man denn wann die Entzündung weg ist ?

wenn man keine schmerzen mehr hat und die enzündungsmarker im blut wieder normal sind.

ist ja schonmal etwas, dass du kaum noch schmerzen hast. das nichts essen ist auch wirklich ziemlich schlimm. meine mutter ist da deswegen im krankenhaus fast wahnsinnig geworden. halte durch und schone dich, nichts zu essen schlaucht ja noch mehr! :)*

B8igBa`ngJuxle


achso, die AB aber auf jedenfall zuende nehmen, auch wenn du keine schmerzen mehr haben solltest!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH