» »

Blinddarm ?!? Bitte schnelle Hilfe

njofre~teteT55x5 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

vorab: ich habe leichte hypochondrische Züge und brauche vermutlich gerade einfach nur die Absicherung..

Seit letztem Dienstag habe ich im rechten Unterbauch/Unterleib Schmerzen. Ich kann den Schmerz noch nichtmal genau beschreiben, es tut einfach weh. Die typischen Blinddarmanzeichen (Schmerzen beim Reindrücken und Loslassen, Schmerzen beim Hüpfen) hatte und habe ich bis jetzt nicht, es tut einfach durchgängig weh (Mal mehr, mal weniger).

Nachdem die Schmerzen nicht nachließen, war ich am Freitag beim Frauenarzt, der mich über eine Zyste informiert hat, die aber seiner Meinung nach keine Schmerzen verursachen dürfte aufgrund der Größe. Er meinte, ich soll am Montag (Heute) trotzdem nochmal zum Hausarzt, um die Blutwerte zu checken.

Heute dann waren die Schmerzen zwar noch da, aber nicht so stark, und da ich viel um die Ohren hatte, entschied ich mich, nicht zum Arzt zu gehen.

Seit 21 Uhr ca. kann ich mich auf nichts anderes mehr als auf die Schmerzen konzentrieren. Ich bilde mir Schüttelfrost ein, habe aber kein Fieber. Stärkere Schmerzen habe ich bei den "Blinddarmtests" nach wie vor nicht, allerdings habe ich das Gefühl, dass sich der Schmerz bis hinten in den Rücken zieht.

Ich gehe morgen sofort zum Arzt, aber nun habe ich Angst, dass ich zulange gewartet habe und der Blinddarm nun kurz vor dem Platzen ist.... Ich weiß, eigentlich sollte ich an diesem Punkt gar nicht mehr gerade stehen können, aber ich mache mir nun trotzdem Gedanken. :(

Kann mir jemand helfen?

Danke und Liebe Grüße

Antworten
FXe.


puh, ein "Blinddarm" (entzündeter Wurmfortsatz) kann ziemlich schwer zu diagnostizieren sein, da werden wir hier die Ferndiagnose auch gemeinschaftlich wohl nicht hinkriegen...

Bei heftigen Schmerzen geh sicherheitshalber zum Arzt, auch wenns Nacht ist - das muss man dir wohl rein vorsichtshalber raten. Nur was heisst schon heftig, und ob ich hingehen würde, weiß ich auch nicht.

Hast du wenigstens jemanden beidir, der auf dich aufpassen und im Fall einer dramatischen Entwicklung Hilfe holen könnte?

Fieber messen würde ich in den nächsten Stunden auch häufiger.

F5e.


Nur andere Ideen:

Gallensteine, ggf. mit daraus folgender Bauchspeicheldrüsenentzündung?

Irgendein anderes Darmproblem?

Bist du mal zum Klo, um deinen Darm zu entleeren?

n0ofretYeteA5x55


Ja, Stuhlgang war die ganze Woche normal, ich hatte auch die Ganze Zeit keine Übelkeit oder ähnliches....

P94sNchbsiest


Ist deine Bauchdecke ganz hart und angespannt?

F/ex.


wie dein stuhlgang die woche ueber war, wollt ich nicht wisssen.

ich mein nur, ob dein darm derzeit leer ist.

ich hab das schon mal, dass mein darm mit seinem inhalt irgendwie unzufrieden ist. das kann dann auch recht schmerzhaft sein, bis klar wird, dass der darm "alles muss raus" beschlossen hat und dieser plan auch restlos umgesetzt ist. Und dann wird schnell wieder besser.

nco|f&rHetxete555


Nein, eigentlich nicht. Und es tut auch nicht weh beim Loslassen, es ist eben dieser durchgängige Schmerz. Laufen und Hüpfen ist halt auch kein Problem, und auf der Arbeit heute war auch alles okay (arbeite in einer Förderschule mit geistig behinderten Kindern und bin daher sehr viel auf Trab)

n:ofreXtete55x5


Also das letzte Mal war ich ungefähr vor 6h, und heute morgen. Ich kenn mich nicht so aus mit der Verdauung, aber kann schon sein, dass das daran liegen könnte... das würde ja aber nicht erklären, warum ich diese Schmerzen seit letztem Dienstag habe oder? :(

Fxe.


Vielleicht ists einen Versuch wert, dich nochmal zu entleeren (Ich würde aber jetzt aber kein Mittelchen für die Entleerung nehmen. Nur mal mit etwas Nachdruck zum Klo, entweder der ganze Sch... kommt dann raus oder eben nicht.

Seit Dienstag? Kann dann immer noch sein, dass sich dein Darm irgendwas blödes eingefangen hat. Ging mir im letzten Sommer mal so, dass ich mir irgendwas im Urlaub eingefangen habe. Anfangs war das ignorierbar, aber irgendwann nach ein paar Tagen musste ich der mich bekochenden Urlaubs-Vermieterin klar machen, dass ich die nächsten 24 Stunden wohl lieber nichts essen würde, was aber nun echt nicht ihre Schuld sei...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH