» »

Lipasewert zu hoch ??? Magen probleme

CEenSet hat die Diskussion gestartet


Hallo erstmal,

Bin m25 jahre alt raucher.

Ich weiß nicht wie ich es erzählen soll.

Dezember 2015 hat es alles angefangen.

Zuerst magenschmerzen dann die magensäure.Das waren richtige schmerzen...

Also ginge ich zum Arzt.

Der arzt verschrieb mir magen Tabletten die ich 40mg morgens und 40mg abends einnehmen sollte.

Habe ich getan.

Es wurde nicht besser und er überweiste mich zu einer magenspieglung.

Es kam raus ( helicobacter ) Bakterien.

Ich bekam 2 Antibiotika2x täglich und pantoprazol 40mg 2x täglich für eine woche.

Nach 2 tagen nachdem ich die Antibiotika genommen hatte ging mir super keine magen schmerzen und keine magensäure.

Nach Antibiotika 1 woche später habe ich verstopfung bekommen.

Es ist nach der Antibiotika bisschen besser geworden .

Doch di3 magenschmerzen waren immer noch da.

Also ging ich vor 4 tagen zur doc.

Er nahm bei mir blut ab.

Alle sind in Ordnung bis auf Lipase und Eosinophile erhöht.

Lipase wert liegt bei 95u/l normal wäre 60 u/l .

Und Eosinophile liegt bei 10% normal wäre 7.

Mein arzt hat mir gesagt das es nicht schlimm wär und das ich auf mein essen aufpassen müsse.

Also kein fett und kein Alkohol wobei ich nicht trinke.

Anfang April muss ich nochmal zur Blutabnahme.

Heute habe ich nur einmal gefrühstückt vor angst kan ich nicht essen. im internet habe ich gelesen das man 24 std nichts essen. Sollte:(

Ich habe momentan diese probleme:

-Morgens bisschen

magenschmerzen

-Stuhlgang war währent verstopfung normal farbe nach Abführmittel gelb

-nach dem essen völlegefühl

-wen ich auf mein bauch drücke tuts bisschen weh

- luft ausstoßen ohne säure

- luft im magen und bauch.

Bitte hilft mir was kan ich tun oder mein arzt nachfragen?

Sind dir Werte Lipase 95 u/l zu hoch?

Ist es gefährlich?

Wen es geheilt ist kommt es wieder ?

Darf ich nie mehr richtig essen?? :((

Bitte um hilfe

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH