» »

Campylobakter jejuni ohne Durchfall und Fieber?

dkizzyN20 hat die Diskussion gestartet


Hey liebe Leuts,

Also nach 4-6 Tagen ständiger Übelkeit, dann am Freitag Stuhlprobe, kam gestern ein Brief vom Gesundheitsamt das Ich eine Campylobakter Infektion habe und mich am Montag melden soll.

Meine Symptome sind ehrlich gesagt sehr untypisch :

- Übelkeit und unwohles Gefühl im Magen

- Sehr starke Schwäche/Müdigkeit/Schlappheit

- Schwindel

- Kopfschmerzen

- Hellgrüner Stuhl aber kein Durchfall?! Sogar eher Verstopfung.

- Kopfschmerzen

Wollte jetzt fragen ob es normal ist das Ich kein Durchfall habe, da die Keime ja eig. über den Stuhl entsorgt werden usw. und auch ob jemand Erfahrungen hat mit dieser Infektion und was Ich da so am besten machen kann?

Würdet ihr mir zum Antibiotikum raten oder eher Abwarten?

Vielen Danke schonmal im Voraus!

dizzy20 {:(

Antworten
S~unflovwFer_7x3


Vermutlich hast Du dann nicht die Riesendosis im Körper... Meine Infektion vor 15 Jahren war gruselig, mit Fieber und über zwei Wochen Durchfall. Insgesamt rd. 3 Wochen bis zur attestierten Keimfreiheit.

Behandlung: Keine. Viel trinken, essen was man mag - und abwarten. Ich habe damals zumindest keine Medikamente bekommen.

dlioz_zyx20


Danke für die Antwort Sunflower!

Oha ehrlich :o so schlimm!! Naja gut das du das durchgestanden hast!

Dann werd Ich auch mal abwarten und viel trinken.

P!eddi


Ich hatte das im Dezember. Mit Schüttelfrost. Ganz schlimm. Nehme immer noch mesalazin. Aber der Verlauf ist bei jedem anders freu dich, dass es nicht schlimmer ist.

dViSzzy20


Naja Peddi, hab zwar kein Durchfall aber dafür ganz schlimme ständige Übelkeit, also würde nicht grad sagen das Ich mich 'freuen' könnte. Wache sogar nachts wegen Übelkeit auf.. also angenehm ist es nicht.

P,edNd2i


Ich war damit 2 mal im Krankenhaus hatte 4 verschiedenen Antibiotika und gar nicht mehr bei mir gewesen. Im Fieber wahn. Dickdarm und Dünndarm Entzündung auch dabei. Kopfschmerzen und Übelkeit und ich hab damals 10 kg abgenommen. Ich war damit 2 Monate mit Durchfall krank. Ich wünsche dir aber gute Besserung. Gruß

kdle ine(rT_drvachxenstexrn


Dann hast du wohl eine leichte Infektion u nd auch wenn du das nicht so siehst, was ich natürlich verstehe, freu dich: ich hatte eine so schlimme Campylobacter-Infektion, dass ich über 3 Wochen nichts bei mir behalten konnte und sowohl Blut erbrach als auch Blut ohne Ende im Stuhl hatte.

Musste dann ins KH, aber die ahben auch nichts gemacht, außer eine Infusion täglich.

Leider hat die Infektion bei mir eine Colitis Ulcerosa ausgelöst von daher der Tipp: wenn du auch monatelang nach der infektion noch Probleme haben solltest (ist aber NICHT die Regel!) bitte einen Gastroenterologen aufsuchen. Hätte mir das damals jemand gesagt wäre mir viel erspart geblieben!

d3izzzy2e0


Omg Peddi das hört sich ja furchtbar an! Tut mir leid das du dich so quälen musstetst.. :/

Danke für deine Antwort kleiner_drachenstern,

Mache mir echt sorgen wegen dieser Infektion.. auch das es dieses Guillain-Barre Syndrom auslöst usw macht mir echt Angst.. wie man sieht ist diese Infektion nicht grad harmlos, siehe eure extremen Symtome.

Leute mir ist heute so extrem schwindelig und bin so schwach.. Durchfall hab Ich heute auch! Habe schiss wie es weiter geht. :(

Muss mich ja morgen beim Gesundheitsamt melden, was sagen die einem überhaupt?

Danke euch für die Antworten!!

S:unflyower_x73


Jetzt mach' Dir nicht so viele Gedanken! Es KANN Folgen haben, aber Deine Infektion ist nicht allzu heftig. kleiner_drachenstern hatte eine Extremvariante; ich hatte unendlichen Durchfall ohne Blut und ohne Erbrechen. Und keinerlei Folgen. Aber drei Wochen Durchfall, das schlaucht.

Gesundheitsamt:

Die Krankheit ist meldepflichtig und man wird Dir vermutlich untersagen, andere Toiletten zu benutzen. Ich durfte bis Nachweis Keimfreiheit nicht in die Uni. Mein damaliger Freund (Medizinstudent) musste bei seinem Praktikum Bescheid geben und wurde auch getestet (hat sich nicht angesteckt). Ich musste enge Kontaktpersonen benennen. Und ich erhielt Aufklärung, dass ich Unterwäsche und Handtücher bei mind. 60° waschen muss. Weitere Hygienetips.

Trink halt viel, auch Sachen mit Kalorien. Essen muss nicht groß sein. Bleib im Bett oder auf dem Sofa.

d}izDzy2x0


Danke liebe Sunflower für deine Antwort! :)*

S;unfliokwer_7x3


Keine Ursache.

Achja: Und ich wurde befragt, was ich so gegessen habe. Habe von einem Essen (Partyservice, Geburtstag meines Vaters) auch einen tiefgefrorenen Rest abgegeben. Siehe da: Nicht vollständig gegartes Putencurry mit Campylobacter. Den Partyservice gibt's mittlerweile auch nicht mehr, wel sich solche Dinge häuften. DAS ist auch Job vom Gesundheitsamt.

Hast Du denn eine Ahnung, wo Du es herhaben könntest?

dUizzvy20


Also ja Ich war ja auf der neurologischen Station im Krankenhaus für 9 Tage, da hat es dann begonnen, muss wohl am essen dort gelegen haben! %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH