» »

Analer Juckreiz

EDhemal:iger N<utzer (#42x1703)


Mit feuchtem Toilettenpapier würde ich auch nicht wischen. Wer weiß ob du das verträgst und nicht den nächsten Ärger bekommst.

Fgrank1|989


Hey Leute.

Ich war jetzt seit Montag nicht mehr wirklich auf dem Klo. Am Mittwoch zwar einmal ein wenig, aber das ist total untypisch. Sonst gehe ich mindestens 2 mal am Tag. Meine Winde fangen auch schon an zu riechen. Das tun sie sonst nie.

Ist das nach 4 Tagen schon gefährlich? Was sollte ich tun? Einfach noch abwarten? Mach mir bisschen sorgen.

Lieben Gruß

F:rabnhk19x89


Naja ok.. Vor riechen sie weil ich gestern 2 Spiegeleier gegessen habe, fällt mir gerade ein?! Ich weiß nicht. Was tun?

EthemaligerS NutPzelr (#42x1703)


Abwarten

Wie bereits geschrieben muss sich erst alles wieder aufeinander einstimmen. *:)

F*ranks1989


So ich war eben. Mehr oder weniger. Hoffen wir mal das es ab jetzt den gewohnten gang geht :P

E!hemalDiger} "Nutzer (,#4x21703)


Es ist noch nix für immer dringeblieben ]:D

F6rankt19x89


Hey Leute (oder höchstwarscheinlich nur tsunami :D),

also ich konnte gestern ein wenig und heute ein wenig aufs Klo. Scheint also langsam wieder zu laufen. Rumort auch bisschen im Bauch.

Allerdings hab ich hin und wieder ein Stechenden Schmerz am oder im After. Als wenn einen jemand mit ner Nadel sticht. Kann das von der verödung kommen oder so? Ist schon recht unangenehm. Ich les im Internet das es ein Symptom von Hämorrhoiden 3. und 4. Grades ist. Aber bei mir war es doch wohl nur 1 Grades? Bisschen Ratlos.

Gruß

F;ra#nk19x89


Also es ist ja nun eine Woche her das ich beim Gastroentrologen war zum veröden.

Gerade war ich auf der Toilette und ich glaube das ich immer noch leicht Auflagerungen von Blut auf dem Stuhl habe. Ist das nach so einer Zeit noch normal?

Ich muss dazu sagen das ich gestern Cherrytomaten gegessen habe und auch die Haut von den Tomaten noch im Stuhl hatte. Aber diese Auflagerungen waren eher Schleimig Orange. Kann das was mit den Tomaten zu tun haben? Eigtl nicht oder?

Ich weiß das Tomatenhaut schwer verdaulich ist und diese durchaus, wie auch Mais ect, noch im Stuhl sichbar sein können. Aber das hat doch nichts mit den Auflagerungen zu tun oder?!

Mach mir schon ein wenig Sorgen.

Gruß

FBrank(19K8x9


Heute das selbe Spiel.

Gerade der Anfang des Stuhls, ist ein wenig benetzt mit Orange/Rötlichem Schleim.

Ich hab zwar gestern wieder Cherrytomaten gegessen. Ich kann mir aber irgendwie nicht vorstellen das es was damit zu tun hat.

8 Tage nach der verödung... Ist das bedenklich?

E~hemaligeUr Numtzer (#42x1703)


Dein Darm scheidet täglich Schleim aus. Der Darm an sich erneuert sich sehr schnell und das ist das produkt dieser "Erneuerung".

Ich denke, du beobachtest das momentan viel zu sehr und zu oft. Solange du wie gesagt nicht blutest wie abgestochen ist doch erst einmal alles I.O.

*:)

FFrank51989


Ne das ist klar das ich jetzt nicht gleich verbluten werde. Allerdings das es 8 Tage danach immer noch Blutet?

Also noch abwarten deiner Meinung nach!?

EFhemaligner N{utzer (#C42x1703)


Ja, das würde ich.

Kannst ja auch noch mal bei dem behandelnden Arzt anrufen und nachfragen.

F=ranok198x9


Der ist über Ostern im Urlaub.

Aber ich muss dir auf jedenfall mal danken bis hier her :)

E<hem+aliger Nutzer| (#42x1703)


Bitte und kein Ding.

Dafür sind wir ja hier. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH