» »

Schleim im Stuhl

SNoBnLnens%trahYl1x2 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben.

Ich habe seit einigen Wochen bei jedem Stuhlgang orangefarbenen Schleim im Stuhl, mal mehr mal weniger. Im Internet liest man natürlich alle möglichen Sachen. Auch, dass es eine Absonderung der darmschleimhaut ist und somit ganz normal. Meine Frage ist, wie viel ist denn normal ? Heute hatte im zum Beispiel nur Schleim am Klopapier und keinen Kot. Der Schleim ist außen am Stuhl. Er kommt auch nie alleine ohne kot, immer nur mit.

War beim Hausarzt und alle stuhltests waren ohne Befund.

Habe auch sonst keine Beschwerden, treibe keinen Sport und habe keine so abwechslungsreiche Ernährung, allerdings schon mehr oder weniger mein Leben lang.

Kann mir jemand weiter helfen ?

Was das ist und ob es normal ist oder Grund zur Sorge besteht ?

Danke euch :)

Antworten
S+o_nnefnstr:ahlx12


Hat keiner eine Idee oder einen Rat ?

Bitte schreibt :/

JIunbge BerAgfee


Doktor?

S&onnen3straUhl1x2


War ich ja schon aber der hat mir nicht weiter geholfen :/

Jpun>ge BAergxfee


Evtl kommts von der Leber

PGlaceb>o090x6


Ich würde da mal eher zu eine Gastroenterologie schauen und mal eine Darmspiegelung machen lassen.. ggf. auch eine Magenspiegelung..

Oranger Schleim kann auch auf ein entzündliches Geschehen im Darm hinweisen.. das würde man mit Stuhltest nicht so nachweisen können..

S;onnven:str9ahl1x2


Kann das nicht einfach "normal " sein ? Darmschleimhaut? Je härter der Stuhl desto mehr Schleim und bei weicherem Stuhl kaum :/

Hab nämlich echt Angst vor einer Darmspiegelung :/

Pblacewbo0x906


Ich würds trotzdem abklären lassen Sonnenstrahl.. wenns "nur" Schleim wäre naja ok.. ist mitunter ja normal.. die orange Farbe ist halt nicht üblich..

Eine Darmspiegelung ist wirklich nichts schlimmes.. du bekommst eine leichte Sedierung, und das ganze dauert nur ein paar Minuten.. :)^ dass schaffst du schon..

Und dann hast du Gewissheit.. ;-)

S8onneWns7txrahl12


Ja meinst du ?

Meine Hausärztin sagt, dass ein bisschen völlig normal wäre auch in orange- gelb- bräunlich.

Wie meinte sie macht sich da erstmal keine Sorgen, da auch kein Blut im Stuhl ist oder sonstige Beschwerden.

Ich frag mich halt Nur, was "ein bisschen" ist :/

P|laceDb~o09x06


Naja. wir hier können auch nicht beurteilen ob und was ein bisschen ist.. Du schreibst letztendlich ja das es über mehrere Wochen schon so geht und unterschiedlich viel mit dabei ist..

Erstmal wird der Gastroenterologe ja auch nur mit dir drüber sprechen, sich auch die Stuhlbefunde vom Hausarzt mal ansehen usw.. kann sein das er dann eine Darmspiegelung auch nicht für nötig hält.. ;-)

Swonnens3traxhl12


Ja das stimmt dachte halt dass es normal sein kann bzw habe es gehofft :/

Ja dann mach ich das denke ich bald mal :/

Wollte erstmal gucken ob es vielleicht an der Ernährung liegt oder daran dass ich keinen Sport mache.

Ich habe auch bis Dezember Antibiotika genommen und das fing im Januar an könnte auch davon kommen :/

L.eo,tixe


Du sagtest alle Stuhltests waren ohne Befund. Von welchen Stuhltests sprichst du da genau ?

Ich zb. habe eine chronische Darmerkrankung und bei jedem Besuch beim Gastroenterologen fragt er mich nach der Stuhlbeschaffenheit und eben auch nach *Schleim im Stuhl*

Schleim beim Stuhlgang ist nicht aussergewöhnlich, es kann ab und an vorkommen.

Bei mir ist es eigentlich immer so, das Blutergebnisse keine Entzündung aufweisen, selbst bei einer Darmspiegelung, die übrigens keine große Sache ist, hat man keine Entzündung gesehen.

Es gibt aber noch die Möglichkeit, den Calcprotectinwert ermitteln zu lassen. Siehe hier:

[[http://www.gesundheits-lexikon.com/Labormedizin-Labordiagnostik/Stuhldiagnostik/Calprotectin.html]]

Das macht man über einen Stuhlprobe.

Calcprotectinwertmessung bringt neben der Spiegelung die genauesten Ergebnisse.

Vlt mal deine Ärztin drauf ansprechen.

SXonneonstrCahxl12


Danke dir !:)

Hmm ja das kam eben nur so von jetzt auf gleich, wie gesagt wirklich ohne jegliche andere Beschwerden.

Und stuhltest auf okkultes Blut und halt ein "normaler" wo nach Pilzen oder so geguckt wird oder Baterien.

Okay werde ich dann mal machen,

Hab natürlich schoss dass es irgendwie Krebs sein könnte was eigentlich natürlich übertrieben ist.. Ich bin 20 🙈

Geht das bei dir nur mit diesem Schleim einher ? Ohne andere Beschwerden ?

L*eo,tie


Ich habe/hatte immer wieder mal diverse andere Beschwerden. Schleim ist bei mir schon auch ab und an gegeben wenn ich eine aktive Entzündung habe.

Und meine Erkrankung, Morbus Crohn ist 2007 mehr oder weniger von jetzt auf gleich da gewesen. Blutungen beim Stuhlgang unter anderem.

Solange du keine anderen Beschwerden hast hört sich das schon mal gut an.

Und selbst wenn man mal eine Spiegelung in Betracht ziehen sollte, das nervigste daran ist die Abführerei am Tag davor, die Spiegelung selber bekommt man eh nicht mit. :-)

dyizz;y20


Hey,

Hast du diesen Schleim denn ständig im Stuhl? Wenn ja würde Ich an deiner Stelle echt zur Darmspiegelung gehen!

Die wirklich nicht schlimm ist, du bekommst eine Spritze und merkst überhaupt nichts davon!

Hatte auch mal so 2-3x Schleim im Stuhl und habe eine Darmspiegelung gemacht, rausgekommen ist dabei überhaupt nichts! ;-) Also mach dir mal keineSorgen und lass dich ruhig durch checken!

LG dizzy20 :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH