» »

linksseitig Schmerzen. bei den Rippen Magen oder was ist da

SNon1nze88200x8 hat die Diskussion gestartet


Hi

Seit einiger Zeit habe ich immer mal wieder links so Druck und Schmerzen . Ist das noch der Magen. Da ich auch wieder Gastritis haben. Es ist aber mehr seitlich. Darm? Was ist da noch ??? Luft ??? Kennt ihr das?

Antworten
Myonsxti


Das kann alles mögliche sein. Bei mir zwickt es oft oben links, ich kenne aber den Grund: Mein Dünndarm ist nach großen Bauch-OPs an der Milz (sitzt ganz links außen), am Magen und Zwerchfell festgewachsen. Wenn der Darm gefüllt ist (mit zu verdauender Nahrung oder Luft), dann schmerzt es halt.

Ob es bei Dir der Magen sein kann, weiß keiner von uns hier. Der Arzt, der Deine Gastritis diagnostiziert hat, sollte es eigentlich wissen.

BVirk;enz|wexig


wann treten die schmerzen denn auf?

vorm essen, nachm essen, permanent?

wann war deine letzte gastroskopie?

Fxix und% Foxixe


@ Monsti:

Da habe ich gleich mal eine Frage: Wo sitzt eigentlich der Oberbauch? Spricht man in Höhe der Taille noch von Unterbauch oder schon Oberbauch? Ich habe schon seit Ewigkeiten immer wieder recht starke Schmerzen links in Höhe der Taille. Fühlt sich oft so an, als würde was einklemmen (hatte ja auch schon Sigmaresektion) Letztes Jahr hatte ich das mal ganz schlimm u. bekam dann auch erhöhte Temperatur, da hatte ich das allerdings auf gleicher Höhe rechts. Der Arzt, den ich dann aufgesucht hatte, meinte, da würde sich mein Darm aufgrund von Verwachsungen verdrehen. Kann mir das aber nicht so recht vorstellen, dass er sich dann wieder von alleine entwirrt. Das krampft sich die letzte Zeit oft richtig zusammen u. dauert von paar min. täglich mehrmals bis zu ca. 1/2 Stunde u. kommt meist auch mehrmals. Dann habe ich wieder mal ne Weile Ruhe. Mein alter HA meinte immer, da würde die eine Kurve vom Dickdarm langgehen u. da ich recht viele Kurven habe im Darm... :=o Dann habe ich wieder mal eine Weile Ruhe u. dann kommt es wieder. Bekomme danach auch oft Magenschmerzen u. wenn mein Stuhl mal etwas breiiger ist, wird mir übel. Habe auch noch Divertikel im Colon descendens u. mein Colon transversum hängt tief durch, links mehr als rechts. Weißt du, ob das noch vom Dickdarm kommen könnte? Kannst mir auch per PN antworten, will den Thread ja hier nicht schreddern...

S&onnex82008


Nach dem essen treten diese auf.

Spiegelung war vor über 3 Jahren. Der Gastro sieht keinen Bedarf.

Ich trinke allerdings viel zu viel Kaffee zur Zeit. Ist da die auch die Bauchspeicheldrüse?

Allerdings muss ich auch sagen das ich am Darm im Bauchraum Verwachsungen habe.

Arzt Blut Untersuchung ectr. Leberwerte erhöht ganz leicht.

Sonst alles ok.

Ausser das ich nun Bronchitis hatte und der Husten nach 4 Wochen nun endlich besser ist

B1irkUenzwexig


da sitzt auch die bauchspeicheldrüse, ja.

für ein zwölffingerdarmgeschwür sprechen die schmerzen nach dem essen...

@ fixundfoxi

das is eigentlich noch unterbauch. alles, was unterm nabel is sozusagen. könnt auch was gynäkologisches sein, ne zyste vielleicht

Suo-nne8g200K8


Die Stelle ist mehr seitlich links unter der Brust nach links leicht seitlich runter. Bauchspeicheldrüse. Ok. Ich trinke nicht und rauche nicht. Ist ein Druckgefühl und kein Schmerz.

BDir6ken]zwexig


ja und das is das, was kollegin mal berichtet hat und da wars n 12fingerdarmgeschwür

Wuil<dk~aEtexr


Hallo Sonne82008

Schmerzen linkseitig sind problematischer weil dort das Herz sitzt.

beobachten

MfG

Fcix unTd Foxxie


@ Birkenzweig:

Für was gynäkologisches ist es zu weit oben. Nach deiner Beschreibung müsste das dann doch schon zum Oberbauch zählen, denn die Taille ist ja über dem Bauchnabel... ;-) Ich dachte eben, ob es vllt. auch mit den Restdivertikeln zu tun haben kann. Andererseits fühlt es sich wirklich so an, als würde da was einklemmen oder sich verdrehen. Mein alter HA meinte auch schon mal zu mir, dass das sein kann, dass sich der Darm manchmal verklemmt. ":/ Ich hatte diese komischen Schmerzen schon immer mal vor meiner Sigmaresektion. Jetzt hat sich da aber irgendwie die Schmerzart verändert, ist stärker u. irgendwie krampfartiger. Wenn ich nicht wüsste, dass meine Galle rechts ist (und lt. US war die letztes Jahr im Januar auch steinlos), würde ich denken, es könnte die Galle sein. Meine linke Niere ist wohl auch grenzwertig klein, aber da war ja sonst nichts zu sehen letztes Jahr. Also, denke ich nicht, dass es was damit zu tun hat.

Der Zwölffingerdarm ist übrigens rechts... ;-) Da denke ich nicht, dass die Schmerzen von Sonne daher kommen können. Aber der Magen liegt leicht nach links.

@ Sonne:

So Druckschmerz hört sich für mich schon eher nach Magen an. Ich habe auch eine chronische Gastritis, schon seit ca. 10 Jahren. Wenn die wieder mal aufflammt, ist es oft auch ein drückender Schmerz oder gleich richtige Magenkrämpfe... {:( Nimmst du PPI? Ich merke das gerade jetzt wieder, was das für ein Teufelszeug ist... Hatte ja 2011 schon eine Reflux-OP u. da hat es auch ewig gedauert, ehe ich von den PPI los kam, da ich sie jahrzehntelang genommen habe. Erzählt einem kein Arzt, dass man davon einen Rebound-Effekt entwickelt. Nun hatte ich letztes Jahr im Sommer trotz der OP und gut schließender Manschette schon wieder eine Refluxösophagitis. :-X Musste wieder mit Säureblockern anfangen. Seitdem immer wieder mal versucht, davon los zu kommen, funktioniert wieder mal überhaupt nicht, weil ich da sofort Sodbrennen bekomme... Und das Blöde ist, dass die Dosisstärke dann irgendwann nicht mehr so gut anschlägt. Da will man von runterkommen u. im Endeffekt muss man dann manchmal sogar mehr nehmen... :-X Andererseits weiß ich eben auch nicht, ob die Refluxösophagitis ausgeheilt ist. Wie gesagt, sei vorsichtig, wenn du PPI nimmst u. versuche, es nicht zu lange zu nehmen sondern andere Lösungen zu finden. Alles Gute! :)* :)* :)*

S[onnHe8m2008


Heute ist mir irre übel und seit 2 Tagen habe ich ständig Darmgeräusche mit Blähungen und etwas Durchfall.

Ist mir alles zuviel zur Zeit. Hängt das alles zusammen? ??

Hab echt schiess das wad verklemmt ist am Darm oder so. Da ich auch öfter Schmerzen rechts habe. Allerdings ist auch Eisprung Zeit.

Morgen Termin Hausarzt.

Fiix) und |Foxie


Heute ist mir irre übel und seit 2 Tagen habe ich ständig Darmgeräusche mit Blähungen und etwas Durchfall.

Ist mir alles zuviel zur Zeit. Hängt das alles zusammen? ??

Kann auch ein Magen-Darm-Virus sein oder was falsches gegessen.

Hab echt schiess das wad verklemmt ist am Darm oder so. Da ich auch öfter Schmerzen rechts habe.

Ich denke nicht, dass sich im Darm was verklemmt hat, denn da geht dann nicht mehr viel durch.

Morgen Termin Hausarzt.

Ich auch. Kannst ja mal berichten, was der Doc gesagt hat.

MGon$stKi


Hallo Sonne,

und etwas Durchfall

Du hast somit zum Glück keinen Darmverschluss. Wenn es bei mir mal wieder arg klemmt, mache ich mir ein richtig heißes Bad (zu einem Drittel voll) und massiere im heißen Wasser mein Gedärm. Bisher konnte ich damit etliche Fast-Darmverschlüsse lösen. Ansonsten gehe ich regelmäßig zu einer Osteopathin.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH