» »

Verschleimt und Mundgeruch

FTire4ccrackexr14 hat die Diskussion gestartet


Hallo Forum,

ich bin neu hier und suche Hilfe zu einem Leiden, dass mich seit langer Zeit plagt und schlimmer wird, akut habe ich ziemlich starke Beschwerden. Vielleicht kann mir jemand Tipps geben.

Ständige Symptome, seit 7-8 Jahren:

• Ständig verschleimt im Hals, durchsichtiger Schleim, mal mehr mal weniger schlimm, aber es gibt keinen akuten Auslöser, hat immer mehr zugenommen.

• Schleim ist nur einseitig auf der linken Seite. Liegt vielleicht an meiner Gesichtsskoliose (habe einen schiefen Kiefer, so dass Unterkiefer mittelschwer nach links abfällt, habe auch Probleme mit dem rechten Kiefergelenk)

• Ich schmecke Lebensmittel teilweise noch nach Stunden, stoße auf, insbesondere so was wie Zwiebeln, Radieschen, Knoblauch

• Häufiger Magenbeschwerden (nehmen zu): Sodbrennen, teils sauren Geschmack, Aufstoßen beim, nach dem Essen, tlws. Enge im Hals, Stechen oder Brennen in der Brust (Gegen um den Solaplexus mittig hinauf zum Kehlkopf), manchmal auch am Rücken

Seit kurzem (einige Wochen):

• Ich bin noch verschleimter als sonst

• Die Magenbeschwerden haben sich verfestigt. Ich habe ziemlich schweren Mundgeruch (tpyischer "Magenmundgeruch"), den ich selber riechen kann.

Ich nehme seit einigen Wochen Pantropazol im Schema: 2 Wochen 40 mg morgens und abends, jetzt 1 x 40 mg nur morgens. Mit der doppelten Dosis wurden die Beschwerden besser, aber man soll die PPIs ja nicht so lange hochdosieren.

Mögliche Gründe:

• Chronische Speiseröhrenentzündung / Eosinophine Ösophagitis. Da gab es vor Jahren nach einer Spiegelung einen Verdacht. Sonst war alles unauffällig.

• Lebensmittelunverträglichkeit: Verursacht meist eine chronische Speiseröhrenentzündung (s.o.). Ich weiß aber nicht wie ich eine 6 Wochen Eliminationsdiät im Berufsalltag und dann ggf. langfristig umsetzen kann (Reise sehr viel).

• Unsichtbare Klammer: Ich trage seit einigen Monaten eine Invisalign-Klammer. Die schweren Beschwerden wie Mundgeruch sind aber erst seit kurzem. Die Klammer stinkt beim herausnehmen genau am linken unteren Kiefer nach dem Mundgeruch. Vielleicht durch die Zahnverschiebung?

• Sinusitis: Habe mich da operieren lassen, hatte auch häufiger Nebenhöhlenentzündungen, dachte der Schleim käme von oben.

• Schwere Krankheiten: Habe sogar mal vor 2-3 Jahren auf Krebsmarker im Blut untersuchen lassen, als die Rückenschmerzen kamen. Ohne Befund.

• Gold-Kronen links im Unterkiefer?

Dann habe ich noch eine interessante Beobachtung gemacht: Ich vertrage keinen Alkohol mehr. Ich trinke wenn nur am Wochenende Alkohol, bin aber schon nach 2-3 Flaschen Bier (0,5) ziemlich verkartert am nächsten Tag, mit schweren Kopfschmerzen.

Ich hatte die gleichen Symptome mal vor Jahren, als ich mich "Low Carb" ernährt habe und dann am WE Alkohol (Bier) getrunken habe. Ist das ggf. ein Hinweis auf Diabetis oder eine andere Organunterfunktion, ggf. Glutenunverträglichkeit? Blutbilder etc. waren bislang alle unauffällig.

Bin für jeden Tipp äußerst dankbar! Thx

Antworten
ojnod>isexp


Hallo! Deine Speisröhrenentzündung kommt mit Sicherheit von den 2-3 Bierchen. Ist echt typisch.

Pantoprazol soll nicht länger als 2 Wochen genommen werden. Sonst fängt der Magen an, wieder verstärkt Magensäure zu produzieren.

Nimm die Invisalign-Klammer heraus und lass sie weg.

Goldkronen können Probleme verursachen wenn Du auch Amalgam Plomben im Mund hast. Elektrisch vertragen sich diese Metalle nicht, Gold zieht Amalgam elektrisch an, wie bei einer Batterie. Das Gold wird dann schwarz durch das Amalgam und die Amalgam Plomben lösen sich vorzeitig auf. Außerdem steigt der Quecksilbergehalt im Mund. Konsultiere bitte mal einen Zahnarzt zur Kontrolle. Der Geruch kann auch von einem schlechten Zahn kommen.

kYleoiner=_drJache*nstxern


Alkohol ist ganz böse, wenn man Reflux hat und danach klingt das auch.

Und bei 5 Bier wunderst du dich, wenn du am anderen Tag einen Kater hast? Ernsthaft?

Nach 2,5 l Bier ist man doch völlig besoffen, wenn man nicht ständig trinkt!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH