» »

Sodbrennen? Reflux? Zwölffingerdarmgeschwür?

O`fenk|äse hat die Diskussion gestartet


Liebes Forum,

ich hatte hier schon sehr viele Fäden zum Thema Reflux gefunden und auch Sodbrennen und jetzt muss ich aber doch mal meine Geschichte erzählen. Ich bin w, mitte 30 und habe schon seit Jahren immer mal wieder Probleme mit dem Magen und auch mit dem Darm (Reizdarm). Befinde mich wegen dem Reizdarm mittlerweile in psych. Behandlung, da alles organische ausgeschlossen wurde. Ich habe auch schon 2 Darmspiegelungen hinter mir (eine vor 2 Jahren, die andere vor 12) und 2 Magenspiegelungen, wo soweit alles ok war bis auf ein leichter Reflux, den ich bisher eigentlich nie so richtig bemerkt hatte (ich hatte ab und an mal saures Aufstossen, aber sonst war alles gut).

Jetzt habe ich aktuell folgendes Problem. Schon seit langer Zeit (ich hab echt keine Ahnung wie lange) habe ich hinter dem Brustbein (so etwa mittig von den Brüsten) immer so ein beengendes drücken und wenn ich zb. Spucke runter schlucke ist es kurzzeitig besser (als wenn sich da die Spucke durch ein Hindernis schiebt), aber dann gleich auch wieder dieser Druck da. Seit gut einer Woche habe ich starke Rückenschmerzen (vermutlich Zerrung im LWS-Bereich) und soll sowohl Ibu600 als auch ein Mittel gegen schmerzhafte Muskelverspannung nehmen. Alles 3 mal täglich. Seit dem ist es noch viel, viel schlimmer. Ich habe mir extra auch Pantoprazol gekauft und nehme dieses. Hilft nur leider kaum. Mir ist durch die Medikamente ständig leicht übel und der Druck ist echt nervig.

Im letzten November hatte ich eine OP am Fuß, nach der ich über längere Zeit auch Ibu (und Nuvaminsulfon) nehmen musste (auch im zusammenspiel von Pantoprazol) und da war alles ok. Also es war nicht so schlimm wie jetzt.

Jetzt habe ich das meinem Vater gestern so nebenbei erzählt, wo er sofort hellhörig wurde und meinte, ich solle das mal abklären lassen. Das hört sich auch so n bissl nach Zwölffingerdarmgeschwür an. Dieser würde auch gern mal von zu viel Stress positiv beeinflusst werden (ich hatte in letzter Zeit wirklich auch sehr viel Stress). Hat jemand davon schon mal was gehört? Kann dieser Druck auch einfach wirklich nur vom Reflux kommen? Ich rauche nicht, trinke keinen Alkohol, trinke koffeeinfreien Kaffee...Ich werde es ziemlich wahrscheinlich eh abklären lassen, aber wollte vorher mal um einige Erfahrungen bitten oder Ideen, die vielleicht noch rumschwirren..

Vielen dank und sonnige Grüße für den doofen Montag @:) :)*

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH