» »

xarelto

bzenitax27 hat die Diskussion gestartet


nehme seit 18 monaten xarelto 20mg,seit weihnachten 2015 täglich völlegefühl, luftnot das sich am nachmittag bessert da ich xarelto morgens nehme tippte ich auf das medikament, sonst nehme ich nur noch schilddrüsen eine halbe wassertablette und eine halbe betablocker, was könnte mir helfen, gruß benita27

anmerken wollte ich noch , habe vorher pradaxa genommen da ging es mir genau so schlecht, wechselte dann auf xarelto und jetzt das

Antworten
Pblüs|chb5iesxt


Ich würde mit dem Arzt sprechen und mir was anderes verschreiben lassen.

Xarelto scheint bei vielen unerwünschte Nebenwirkungen zu verursachen.

Völlegefühl und Luftnot kann aber auch von der Ernährung kommen.

Google mal zum Thema Histamin Unverträglichkeit.

Was isst du denn üblicherweise zum Frühstück oder zu Mittag?

b|en?ita~2x7


hallo plüschbiest, danke das du geschrieben hast, onnte leider nicht früher schreiben lag im krankenhaus wegen der luftnot, das hängt ja oft mit dem herzen zusammen aber mein herz ist ok gottsei dank aber mein problem ist damit nicht behoben, war mittlerweile bei meinem hausarzt der hat mir entspannungsübungen nach jacobsen empfohlen das mir auch gut geholfen hat,habe aber immer wieder so ein völlegfühl obwohl ich nicht viel esse hatte heute mittag eine zuccinisuppe als nachtisch obst, morgens esse ich ein kleines stück brot mit hong abends vermeide ich kohleydrate, also nur etwas käse, salat und schinken habe auch 30kg abgenommen in 2 jahren was nach aussage des arztes ok ist, was könnte das sein das ich immer so ein völlegfühl habe, vielleicht eine histamin unverträglichkeit ich weiß es nicht, gruß benita

bHenit"a27


zum thema xarelto hat er nur gemeint ch würde ja schon ein magenschonendes medikament dazu nehmen er glaube nicht das es daran liegt, hinzufügen möchte ichnoch das ich an einer polycythämia vera leide vielleicht kommt es ja davon, gruß benita

ECmaxx


Hallo benita27,

deine Medikamente werden üblicherweise bei gewichtsbedingtem Bluthochdruck mit Neigung zu Herzrasen verschrieben. Den betroffenen Personen mangelt es meistens an regelmäßiger körperlicher Betätigung bzw. Bewegung. Manche können krankheitsbedingt auch nur noch kurze Wege gehen.

Wie sieht es damit bei dir aus? Kannst du noch eine halbe Stunde normal gehen? Machst du das regelmäßig (am besten täglich)? Falls du Bewegungsmangel hast, dann versuche, das zu ändern.

bsenista2x7


hallo emax, natürlich kann ich noch 30 min. laufen ohne probleme, meine luft und magenprobleme kommen auch nicht von xarelto hatte um die weihnachtszeit sehr große aufregungen und ich glaube meine psyche hat da ein wenig gelitten, mache jetzt regelmäßig entspannungsübungen nach jacobsen und es geht mr schon sehr viel besser, gruß benita27

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH