» »

Ständige Magenschmerzen, keine Diagnose ...

y!vi_les8W7 hat die Diskussion gestartet


(Urspr. Titel: "Hallo..")


Also, ich war ja schon mal hier... ich habe schon eine Magenspiegelung und eine Darm spiegelung hinter mir...

Aufgrund ständigen Magenschmerzen... aufstoßen, und so leichtem Druck im Hals...

Alles war negativ...

Ich weis nicht mehr weiter...

Selbst wenn ich nix esse habe ich diese Symptome....

Weiß jemand rat ???

Antworten
PRelax19


Hallo,

schreib mal auf was Du von morgens bis abends isst und trinkst - alles ;-) . Ich denke, da ist der Knackpunkt zu finden.

y>vile7s87


Ich esse am Tag nix und esse am Abend dann meistens Salat mit hühnchen...

Die Magenschmerzen sind weg... aber jetzt leide ich seit vollen drei Tagen an Reflux.. ich muss oft husten... habe wie eine Blass ständig im Hals... und der hals tut weh... neheme Omep wirkt nicht, und mit pantozol auch nicht...

Ich habe echt angst....

PAelax19


Guten Morgen, das ist sehr schlecht, der Magen muss was tun. Sonst verätzt Du Dir den Magen mit der Säure, die dennoch da ist, aber kein Essen.

Du solltest Leichtes essen: Hafer/Dinkelflocken über Nacht eingeweicht in Hafermilch, gesüßt mit Reissirup. Zweites Frühstück: Mais-Amarathwaffeln leicht belegt (Käse, Geflügelwurst). Mittags: Gemüsestampf (Kartoffel, Möhre, Kohlrabi) leichte Soße dazu. Nachmittags einen kleinen Snack z.B. Mais-Amaranthwaffel / Dinkelzwieback süß belegt mit Frischkäse und einen Klecks Marmelade. Abends ein leichtes Abendessen. :-) 5 kleine und leichte Mahlzeiten. :-)

yZvi9lves8b7


Ich frage mich ob es wirklich reflux ist... das es sich so anfühlt als ob diese Flüssigkeit oder Blasse im Hals mehr rechts ist...

Und wenn ich liege, dann ist es besser, also zumindest ist es so das ich dann dieses Gefühl früh wenn ich weg ist.. wenn ich mich bewege das anfängt....

P;ela1x9


Erstmal solltest Du Dich mit einer vernümftigen Eßweise befassen :-) dann sieht man weiter ... :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH