» »

Wie werde ich endlich meinen Blinddarm los?

Peol`ydihpsixe


Liebes Bond-Girl

das ist natürlich ein Extremfall, aber bei dem ersten Zwicken raus damit, ist absolut ungerechtfertigt. Funktion ist wie beschrieben, Ärzte haben nur eben keine Lust, Patienten, die keine Ahnung haben, jedes Fitzelchen zu erklären, was diese dann höchstwahrscheinlich sowieso nicht verstehen würden.

Gruß,

B6ond-<Gixrl


Also, ich hab mich jetzt mal schlau gemacht, wegen der Funktion eines Appendix!!! Er hat schon eine Funktion, er ist ein TEIL der Immunabwehr!!!!! Jedoch ist sein teil sehr klein und wenn er auch nur ein bisschen entzündet ist, bringt er kein bisschen mehr seine Funktion!!!!!! Er ist damit SINNLOS!!!!!!!Und: Bevor ich solche derartigen Schmerzen auf mich nehme und dabei noch mein Leben vielleicht aufs Spiel setzte lass ich mir den Blinddarm früh genug entfernen und warte nicht noch so lang, bis er platzt und ich nur durch eine Not-OP noch gerettet werden kann und dann Wochen beeinträchtigt bin!!!!!! Sondern lasst es machen solang er noch leicht bis mittel entzündet ist und dann kanns auch nochmit der minimalinvasiven Technik operiert werden, dann seit ihr 3-5 tage später ausm KH draußen und dann nach SPÄTESTENS 2 Wochen ist ALLLES vergessen!!!!!!!!!!!!!!!

Gute Besserung,

michi

Plolyd?ipsixe


Du

siehst das ganze ein wenig extrem, was bei deiner Erfahrung aber auch zu verstehen ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH