» »

Fundoplicatio - trotzdem weiter Probleme

N*ataXliea222x9 hat die Diskussion gestartet


(Urspr. Titel: "Bitte um Hilfe!!")


Hallo ihr lieben..

Bei mir wurde vor drei Wochen eine Fundoplicatio durchgeführt wegen eines großen Bruches und ständigen Beschwerden..

Jedoch hat sich nichts verändert, nach jeder Mahlzeit schmecke ich stets sauer und meine Zunge weißt einen weißlichen Belag vor. Weiteres habe ich noch immer ständiges Brennen und Halsschmerzen. Der Chirurg meinte das es noch eine weile Dauern könnte bis sich das gibt.. Ich hatte nach der OP eine 24h Impedanzmessung die aber keinen Reflex mehr nachweist, deswegen verstehe ich den total sauren Geschmack nach dem Essen nicht! Ich bin schon total verzweifelt und hoffe das mir jemand weiterhelfen kann 

LG Natalie  

Antworten
FMixQ und 2Foxxie


Huhu,

hast du vor der Fundoplilcatio jahrelang PPI genommen? Ich hatte auch eine Fundoplicatio und mir hat auch keiner gesagt, dass man von langer PPI-Einnahme einen sogenannten Rebound-Effekt entwickelt. Die Ärzte im Kh meinten, ich könnte die PPI sofort absetzen. Im Kh war bei mir noch alles gut (nur passierte Speisen bekommen, die nach Pappe geschmeckt haben u. undefinierbar aussahen - jeden Tag gleich), dann gingen erst die Probleme mit dem Steckenbleiben von Essen in der Speiseröhre u. vorm Mageneingang los u. dann hatte ich auch wieder Sodbrennen. Ich habe dann noch 8 Monate! lang PPI einnehmen müssen, ehe ich es absetzen konnte. Mittlerweile sind über 5 Jahre seit der OP vergangen u. letztes Jahr hatte ich trotz intakter Magenmanschette (habe eine Toupetmanschette) wieder eine Speiseröhrenentzündung. Nun bin ich seitdem wieder bei PPI u. habe wieder Probleme, davon los zu kommen. {:(

Falls du auch gleich die PPI abgesetzt hast, könnte es auch daran liegen, dass dein Körper sich daran gewöhnt hat. Die kann man nur langsam ausschleichen. Drei Wochen ist allerdings auch noch keine so lange Zeit. Ich bekam damals auch noch Motilium-Tropfen, da mein Magen immer noch nach oben wollte. Das muss sich auch alles erst mal beruhigen. Ich weiß allerdings nicht, ob du jetzt auch so eine herkömmliche Fundoplicatio hattest oder ob du schon nach der neuen Methode mit diesem Magnetband operiert wurdest.

Ich wünsche dir alles Gute u. dass deine Beschwerden bald der Vergangenheit angehören! :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH