» »

Schmerzen beim Schlucken

j|ohanpnEeDs0x20 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Gemeinschaft,

ich habe seit einigen Monaten Schmerzen beim Schlucken in der Speiseröhre. Nach langem hin und her und 6 Wöchiger Einnahme von Pantropazol (2*20mg) hatte ich vorgestern die Magenspiegelung. Dieser ergab folgendes:

Speiseröhre: eine sehr schmale streifige aphthoide 5 mm lange Läsion kranial der Z-Linie. Bei Inversion vollständiger Kardialschluß.

Als Fazit steht da eben Refulxoesphagitis; kein Ulcus und keine floride Gastritis.

Proben entnommen wurden HP und welche für Zoeliakieauschschluß (Weiß jemand wieso? Muss ich nun auf Gluten verzichten?)

Ich soll nun Esomeprazol 20mg nehmen. Der Hausarzt wunderte sich und sagte die Normaldosis sei eigentlich 40mg.

Nun nehme ich wieder zwei...

Ich fühle mich vom Arzt nicht ausreichend beraten. Was kann ich tun? Die Medikamente brachten vor der Spiegelung nur mäßig Besserung.

Ich kann gut Schlucken, allerdings schmerzt es ab und an. Zum Beispiel bei Brot, Karotten, trockener Reis o.ä.

Vielen Dank für eventuelle Hilfe.

Antworten
o{nodi!sxep


Hallo! Ohne Dich näher zu kennen, möchte ich nur einfach abstrakt anmerken, dass Deine Symptome das Leitsymptom bei Alkoholkonsum ist. Sollte ich damit ganz falsch liegen, bitte ich schon jetzt um Entschuldigung.

jXohanrnes0x20


Hallo,

danke für die Antwort, aber ich trinke maximal alle 2 Wochen Alkohol..

Hat man denn sowas bei vermehrten Alkoholkonsum ja?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH