» »

Was ist mit meinem Magen los?

F%i4sksko hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe jetzt seit Februar taglich und dauerhaft Magenschmerzen. Es wurde bisher versucht, dass ganze mit Pantoprazol 20 mg zu behandeln. Leider zeige das keine Wirkung. Parallel dazu wurde mein Blut getestet. Die Entzündung- , Leber- und Bauchspeicherdrüsenwerte waren dabei vollkommen in Ordnung. Leider habe ich immernoch diesen brennenden Scherz im Magen.

Der Schmerz tritt innerhalb weniger Minuten nach dem Aufstehen auf. Auf Arbeit oder in der Uni schaffe passiert es dann auch manchmal, dass er für ein paar Stunden verschwindet. Meistens ist er aber täglich permanent bis ca 14-17 Uhr anwesend.

Ein letzter Versuch mit Pantoprazol und 2 mal täglich 40 mg und 3 mal täglich 20 Tropfen Iberogast sind ebenfalls gescheitert. Auch nach 10 Behandlungstagen ist keine wahrnembare Besserung in Sicht.

Da ich erst Ende Juli einen Termin zur Magenspiegelung habe, wollte ich einfach mal nachfragen, ob hier jemand eine Ahnung hat, was das sein könnte? Der Schmerz setzt die Lebensqualität schon sehr herunter, vor allem, das er fast permanent ist...

Danke schonmal.

MfG

Fissko

Antworten
oinoYdimsep


Hallo! Das von Dir erwähnte Medikament sollte die Lage eigentlich beruhigen. Es wäre möglich, dass Dein Reizmagen als Student von psychischem Stress kommt. Außerdem gibt es eine ganze Reihe von Lebensmittelunverträglichkeiten, aber keiner weiss, warum die plötzlich auftreten sollten. Versuche bitte, Dich ein wenig zu entspannen und gönn Dir mal ne Pause, mach das, worauf Du Lust und Laune hast. Gute Besserung! :)D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH