» »

Der Blinddarm oder doch was anderes ?

h*odorx123 hat die Diskussion gestartet


Hey.

Ich war heute morgen beim Arzt weil mir seit gestern Abend der Blinddarm (also die Region) weh tut. Hatte die Tage davor durchfall.

Beim Arzt wurden dann die weißen Blutkörperchen gezählt und ein Ultraschall von der Region.

Die Werte bei den Blutkörperchen waren normal. Beim Scan sah es so aus als ob er leicht entzündet ist. Die Ärztin meinte ich müsste nicht sofort ins Krankenhaus und soll Zweiback und Wasser zu mir nehmen ?

Wie verhalte ich mich jetzt ?

Soll ich irgendwelche Medikamente nehmen ?

Mir ist weder schlecht, noch habe ich Fieber (Oral, 36.7, Rektal, 37.5).

Jetzt zur Zeit tut es nicht sehr weh. Aber man ließt ja das es dann doppelt so stark zurück kommt.

Jetzt zieht es auch links und mittig.

Vllt weiß hier wer weiter ?

Antworten
h1odUor1x23


kann da niemand weiterhelfen ?

PFlace\b;o090x6


Wie du dich verhalten sollst, am besten so wie deine Ärztin es dir geraten hat..

Die Schonkost Zwieback und Wasser ist wegen deinem Durchfall..

Medikamente: wenn dann nur wenn du die Schmerzen nicht mehr aus hältst allerdings ists dann in dem Fall anzuraten ins Krankenhaus zu fahren ;-)

Übelkeit und Fieber sind bei einer Blinddarmentzündung auch eher untypisch..

Und das es links sowie mittig auch weh tut, ist auch eine der Schmerzcharakteristika des Blinddarms.

Wie siehts denn aus wenn du auf dem linken Bein hüpfst? sind die Schmerzen dann stark?

hRowdorx123


Beim Hüpfen tut nichts weh, genrell ist es im stehen und laufen besser.

heoNdor1x23


Was mir auch noch komisch vorkommt ist, das mir auch mein rechtes Bein weh tut. Kann das damit zusammen hängen ?

h6odolro123


Soooo, bin gerade back aus dem Krankenhaus. Es wurde leider schlechter und nicht besser.

Die Ärztin meine so wie es aussieht habe ich eine Gastroenteritis.

Sie hat mir so in den Blinddarm gedrückt, das sie meinte, das würde normalerweiße direkt einen schmerz auslösen. Es war schon unangenehm, aber von einem wirklichem Schmerz weit entfernt.

Blut und Urin waren auch ok, mehr trinken muss ich.

Sie ist sich zu 90% sicher das es nicht der Blinddarm ist.

Ich soll jetzt erstmal abwarten und im warsten Sinne des Wortes Tee trinken.

hoodorH12x3


Hey.

Ich war damit gestern schon beim Arzt und später im Krankenhaus, da es nicht besser wurde.

Zusammengefasst:

Habe seit Donnertag Abend in der Magen gegend schmerzen gehabt. Die Ärztin meinte dann Freitag morgen, es KÖNNTE der Blinddarm sein. Ich muss mich nicht übergeben oder hatte Fieber oder sonst was.

Sie meinte er könnte sich leicht entzündet haben, meine weißen Blutkörperchen waren aber alle total ok, nicht erhöht.

Ich sollte einfach Montag Stuhlproben abgeben (hatte die Tage davor Durchfall).

War dann Abends im Krankenhaus weil mir ihre aussage doch zu wage war. Die Ärztin dort meinte, man könnte den Blinddarm eigentlich ausschließen. Dort wurde durfte ich auch Blut und Urin lassen. Alle Wrte Top, bis auf das ich mehr trinken sollte. Sie gab mir dann Buscopan 10mg mit.

Jetzt ist unten rechts dieses stechen aber immer noch vorhanden, das ist das was mir sorgen bereitet...

P.s.

Der "ich pringe auf dem rechten Bein" Test ist jetzt auch positiv, es zieht dann unten rechts.

Wer weiß rat ?

PFlacefbo0906


Halte die einfach an die Anweisungen die du von der Ärztin bekommen hast.

Am Montag sollst du ja eh Stuhlproben bei deiner Hausärztin abgeben, und kannst da ja nochmal ansprechen, falls es dir noch nicht besser geht..

Der auf einem Bein springen Test, ist nicht positiv so wie du ihn beschreibst.. hättest du eine Blinddarmentzündung würdest du nicht mehr springen können..

Trink mehr, wie dir gesagt wurde.. leg dir vl eine warme Wärmflasche auf den Bauch wenn dir das gut tut, iss Schonkost (heißt nicht nur Zwieback, aber zb eben nichts zu fettiges oder scharf gewürztes usw.. eben leicht verdauliche Sachen)

P%Asptorxts


Ich tippe eher dass dir deine Angst bisschen zu Kopf steigt und du deswegen immernoch bzw. mehr Symptome wahrnimmst.

hIodonr12x3


Letzteres kann ich nicht verneinen. Ich mache mir doch schon sorgen das es vllt doch der Blinddarm ist / werden könnte.

P lachebo0G906


Aktuell wird's kaum der Blinddarm sein, das du irgendwann mal eine Blinddarmentzündung bekommen könntest ist natürlich nicht auszuschließen.

ABER es bringt nichts dir jetzt darüber den Kopf zu zerbrechen..

Du könntest dir auch in 5 Minuten die kleine Zehe so am Türstock anschlagen dass sie gebrochen ist.. kann aber eben auch sein das es nicht passiert.

mach dich nicht wahnsinnig..

du hast von 2 Ärztinnen Anweisungen bekommen wie du dich zu verhalten hast.. dann mach das auch einfach so und gut is ;-)

Eine Blinddarmentzündung merkst du, glaubs mir und die erkennen auch die Ärzte rechtzeitig. also kein Grund dir da so einen Kopf zu machen, nur weil du erst Schmerzen in der Magengegend hattest und jetzt weiter unten..

POAspo,rts


Du warst aber bei 2 Ärzte die eine Blinddarmentzündung für unwahrscheinlich halten. Soviel Kenntnis sollte man den Ärzten schon zugestehen dass sie soetwas diagnostizieren können wenn es der Fall wäre.

Die haben ihre Zulassung ja nicht aufm Rummel beim Schießen bekommen (nehm ich an.) :)

hzodSor12x3


Na es kommt mir halt so komisch vor weil es genau die Ecke ist und auch bis ind Leiste zieht :-/.

PFAsp(orts


Und jetzt? Sollen se deinen Blinddarm entfernen weil du meinst es besser Diagnostizieren zu können als studierte Ärzte? :)_

Dein Empfinden ist aber subjektiv und kann deswegen trügen, besonders wenn man halt im Internet dbzgl. recherchiert hat.

Wohin soll dein verhaaren bei der Meinung "Da stimmt was nicht" denn führen?

h;o#dcor1x23


Ne mich wundert eigentlich nur wo das her kommt bzw was das sein kann. ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH