» »

Hallo habe eine frage bzgl des stuhlgangs (sry)?

IAmma6i hat die Diskussion gestartet


Habe heute bemerkt als ich auf der toilete war das mein stuhl

Einmal wie gewohnt normal geformt braun war

Aber da sah ich noch einen etwas breiigen stuhl gang

Der etwas dunkler war (nicht unbedingt schwarz) und ich glaub so schaalen mäßiges noch von ner bohne oder so verteilt.

Entschuldigt bitte diese unangeneme frage ;-)

Fühle mich ansonsten nicht krank(hab aber sonst seit längeren hin und wieder muskelzuckungen)

Ist das aber normal?

Kann sowas passieren?

Einen termin beim gastroelogen würde ich erst über einem monat bekommen.

Muss ich sorgen machen?

Vielen Dank und nochmals Entschuldigung der unangenehmen Frage

Immai

Antworten
O%ptim4ismuxs


Immai

Sowas muss Dir nicht peinlich sein. Wir alle haben Schwankungen in unserem (täglichen) "Geschäft".

In der Regel wird Farbe und Konsistenz von der aufgenommenen Nahrung und der Verträglichkeit derselben beeinflusst, bzw. bestimmt.

Was hast Du denn die letzten zwei Tage gegessen?

BAirkenezwxeig


konsistenz und farbe des stuhlgangs ändern sich immer mal, je nachdem, was du halt gegessen hast

du scheinst generell krankheitsängste zu haben, hast du DAS mal untersuchen lassen?

I$m?mxai


Hallo optimismus

Ja was mich gewundert hat war das

Im selben stuhl 2 verschiedene formen gab.

Ilm)mxai


Hallo Birkenzweig

Es stimmt schon das ich grad bissle mir sorgen mache vllt auch deswegen weil ich wegen meinem rücken sehr viel im bett liege.

Aber die erwähnten punkte sind ja sachen die ich bei mir beobachtet habe.

Ist das auch was du gesagt im selben stuhl möglich?

Vielen dank

I.mmxai


Optimismus

Gegessen habe ich soweit ich weiss fleisch und bohnen

BeirkKen|zweixg


weil ich wegen meinem rücken sehr viel im bett liege.

was is mit deinem rücken?

Ixmmeai


Habe einen 2 fachenbandscheibenvorfall

B5irk?enzwxeig


hm und da soll man viel liegen?

BgenitpaBx.


Heute weiß man, dass Bewegung die beste Therapie für den Rücken ist. Man vermeidet dadurch sogar Operationen....

Der Arzt hat das sicherlich nicht empfholen, im Bett zu liegen.... Es sei denn, seine Ausbildung liegt Jahrzehnte zurück.

Und ansonsten empfehle ich, sich mal das Buch "Darm mit Charme" in der Bücherei auszuleihen.

Dann wird man erstaunt feststellen, dass die Anfrage s. o. sich erledigt hat.

Und nein, es besteht kein Anlass zur Sorge.

BsirkKe&nzweixg


benita, das war mein gedanke auch. liegen is eigentlich total kontraindiziert.. bewegung muss ran, auch wenns weh tut. drum wollt ich wissen, ob das liegen verordnet wurde

Ijmmaxi


Danke benita

Klar hat er jetzt nicht gesagt das ich dauernt rumliegen soll ;-)

Aber krankengymnastik lässt er mich grad auch nicht machen.

Weil ich zurzeit zu verkrummt bin/war

Laufe tuhe ich inzwischen

War gestern stolze 3km gelaufen ;-)

(Unter schmerzen ;-) )

Ich weiss aber ansonsten nicht wie ich da vorgehen soll.

Bekomme jetzt auch akkupunktur und einmal schröpfen lassen ;-)

Auch die danke birkenzweig

BoenWitHaBx.


Man gehe zu einem Orthopäden, der eine Reha-Maßnahme verordnet. Zumindest an die akute Behandlung. Meist gibt es 50 Einheiten, die die Krankenkassen auch bewilligen müssen.

I@mmlai


Er gibt mir zuerst kortison infusion

Und akkupunktur

Danach machen wir krankengymnastik sagte er.

Pclüsc5hbiyexst


Reha bzw Kurmassnahme wäre unter Umständen auch möglich.

Die Rentenversicherung würde das dann bezahlen.

Wende dich an deinen Arzt und frage nach.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH