» »

Hämorriden?

BYas*tman hat die Diskussion gestartet


Zugegeben hatte ich vor einem oder zwei Jahren mal ein doch recht intensives Jucken/Brennen und auch mal Blut im Stuhl, hab das damals aber dummerweise ignoriert und es wurde nach ein paar Tagen auch wieder besser. (Ja, ich weiß: verantwortungslos).

Heute nach einer ausgiebigen "Stuhlgang-Session" bin ich Duschen gegangen und habe gemerkt, dass da am Aftereingang ein kleiner "Knubbel" ist: fühlt sich an wie eine mit Flüssigkeit gefüllte Blase. Dieser Knubbel ist erst seit heute da, gestern und vor ein paar Tagen noch nicht dagewesen, jedenfalls ist "der Knubbel" vor ein paar Tagen noch nicht erkennbar bzw. tastbar gewesen. Jetzt spüre ich den Knubbel und vernehme ein leichtes Jucken & "Druckgefühl". Ich werde heute Abend oder morgen früh noch mal prüfen, ob "er" noch immer da ist.

Ich vermute, dass der heutige Stuhlgang der Auslöser war...

Könnten das Hämorriden sein?

Hoffentlich kein Analkrebs oder etwas in der Richtung {:(

Muss ich jetzt zu "DEM ARZT".... ??? :-| :-X

Antworten
BAerbe<ritzSe1


Wird wohl eher eine Analthrombose sein. Harmlos aber lästig. Lass aber bitte den Arzt darüberschauen, der kann dann auch die passende Behandlung einleiten. Die Untersuchung ist halb so wild wie die Beschwerden die du bekommen kannst, wenn Du es nicht abklären lässt. Ansprechpartner ist der Proktologe, oftmals in Chirugiepraxen mit dabei oder auch einzeln niedergelassen. Google kennt den Weg. ;-D

BWastSman


Berberitze1

Wird wohl eher eine Analthrombose sein. Harmlos aber lästig. Lass aber bitte den Arzt darüberschauen, der kann dann auch die passende Behandlung einleiten. Die Untersuchung ist halb so wild wie die Beschwerden die du bekommen kannst, wenn Du es nicht abklären lässt. Ansprechpartner ist der Proktologe, oftmals in Chirugiepraxen mit dabei oder auch einzeln niedergelassen. Google kennt den Weg. ;-D

Analthrombose? (gleich mal bei Wiki nachlesen ^^)

Aber stimmt schon: was muss, das muss... ich werde morgen einen Termin machen.

B[as*t4mxan


Ahh, ich sehe gerade, dass die Fragestellung sich bereits vor einigen Tagen ergeben hatte:

[[http://www.med1.de/Forum/Magen.Darm/724503/]]

Anders als Hämorrhoiden sind Analthrombosen außerdem sehr schmerzhaft, sodass Sitzen fast unmöglich ist. Bei Hämorrhoiden ist dagegen ein unangenehmes Jucken und Drücken vorherrschend.

[[http://www.netdoktor.de/krankheiten/thrombose/analthrombose/]]

Allerdings habe ich keine Schmerzen, sondern nur ein leichtes Jucken/Brennen und Druckgefühl, weswegen ich eher von Hämorrhoiden ausgehen...

Aber bin kein Arzt, insofern lasse ich den Arzt meinen Anus inspizieren :[]

(btw.: für heute genug Fotos von Anusen auf irgendwelchen med1-Seiten gesehen >:( )

B;astmxan


Okay, seit gestern/heute nacht ein "ziehender" Schmerz unten + Jucken.

Sitzen ist auch echt unangenehm (Druckschmerz).

Termin beim Prokto habe ich gemacht. |-o

Diclofenac-Gel darf man sich da wohl nicht raufschmieren, oder?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH