» »

Analfistel kann geheilt werden

M,arcel-o 7x3 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Liebe Leidensgenosse

ich hoffe das ich vielen von euch helfen kann.

Ich habe auch über zehn Jahren an einer Analfistel gelitten, war auch operiert aber ohne Erfolg. Das brennende Schmerz und die Panik kann ich nie vergessen. Die Wunde schloss sich erst nach einem Jahr. Dann ist sie wieder und wieder nach furchtbare Abzese zurück gekommen und heilte sich von selbst nach ein paar Monate. Letztes Mal dauerte mehr als drei Jahre.

In meiner Verzweiflung versuchte ich verschiedenen alternative Behandlungen. Einlaufe mit Bitter, Tee, Weizengrassaft, half nichts.

Was wirkte waren Einlaufe mit Salzwasser nach jedem Stuhlgang. 1 Esslöffel Salz zu 100 ml Wasser. Nach einem Monat war alles geheilt.

Den Einlauf mache ich noch immer, nach fast jedem Stuhlgang.

Bitte probieren! Es kostet nichts und schadet nicht.

Es kann eure Chance sein!

Alles wird gut!

Mfg

Marcelo 73

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH