» »

Schwarzer Stuhl und Erbrochenes

mvau^si3x0 hat die Diskussion gestartet


Mir war es gestern Abend nach der Arbeit beim Autofahren plötzlich schlecht und kaum zu Hause mußte ich mich Übergeben,dabei hatte ich so was schwarzes gebrochen.Ich hatte meine letzte Mahlzeit fast 4 Std.davor gehabt.Was könnte das gewesen sein?Habe nur leichtes stechen im Oberbauch und auf der rechten Seiet(aber schon seit Wochen). Jetzt hatte ich auch noch schwarzen Stuhlgang.Bin darauf zu meinen Hausarzt,doch der war schon weg(Hausbesuche).Die Schwester sagte nur ich soll am Dienstag wieder kommen,da morgen zu ist,es wird schon nichts sein.Kann ich noch bis morgen warten,da ich sowie so zu einen Arzt für innere muß(große Blutuntersuchung mit Insulintest)?

Antworten
M;iat79


Hi Du,

ohne panik machen zu wollen....aber schwarzer Stuhl deutet normalerweise auf Blut hin und zwar Blut was aus dem Magen stammt. Da Du auch schmerzen im Oberbauch hast können es z.B. Magengeschwüre sein die aufgegangen sind o.ä.. Übelkeit usw. deutet auch darauf hin. Es kann sicher auch etwas anderes sein, ich bin kein Arzt... Aber Du solltest so schnell wie möglich zum Arzt!

Es steht Dir dann wahrscheinlich eine Magenspiegelung bevor, vielleicht auch Darmspiegelung.... Naja, lass es untersuchen!

m'ausiN30


Ich habe gerade mein Internist angerufen,da ich morgen sowie so hin muß(Blutuntersuchung und Insulintest),er macht morgen gleich noch eine Magenspiegelung.

bso5larxi


Keine Angst, bei einer Magenspiegelung können Blutungen, die nicht sehr stark sind, sofort gestillt werden. Das ganze dauert nichtmal 10 Minuten.

iWsAmKene


Gibt es auch andere Ursachen für schwarzen Stuhlgang?

Ich hatte heute auch schwarzen Stuhlgang und möchte nun wissen, ob es noch andere normale Ursachen dafür geben kann. Irgendwelche Lebensmittel oder ähnliches.

Wir haben nämlich gestern ein großes Fleischfondue mit vielem eingelegten Gemüse und nicht zu knapp Rotwein gemacht.

Kann irgendwas davon schwarzen Stuhl verursachen?

Allerdings habe ich schon seit 2-3 Wochen Probleme mit meiner Verdauung und habe nur noch sehr dünnen Stuhl, der sich teilweise recht schmerzhaft entleert.

Ich weiß, hört sich nicht sehr lecker an, aber kann mir irgendjemand helfen?

LMarixus


schwarzer Stuhl ist immer ein Alarmsignal

am besten Du gehst morgen beim Arzt vorbei und lässt Dir die Pappschachtel für die Stuhlprobe geben. Dann bist Du auf der sicheren Seite, alles spekulieren bringt nichts.

auranxa


@ mausi30 und ismene!

also schwarzer Stuhl kann auch mal vom essen kommen,z.B. wenn man schwarze Nudeln gegessen hat.Oder auch bei sehr hartem Stuhlgang kann der sehr dunkel aussehen. man muss echt nicht immer das Schlimmste (Magengeschwür, Darmkrebs)annehmen!!Allerdings sollte man es beobachten.Wenn ihr das häufiger habt,solltet ihr wirklich mal zum Arzt gehen.

@die anderen:

ihr müsst den Leuten ja nicht immer gleich voll den Schiss machen,von wegen Krebs oder Magengeschwüre.Ihr geht immer gleich vom worst case aus.Man muss die Leute doch auch erstmal etwas beruhigen.Sicher verharmlosen sollte man es natürlich nicht,aber man kann doch auch auf die möglichen anderen (harmlosen) Ursachen hinweisen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH