» »

Nach Reflux Op zu viel abgenommen u übelkeit

FreTlihx81 hat die Diskussion gestartet


Hallo

Mein Mann hatte vor 4 Wochen eine Reflux Op da er schon über 15 Jahren jeden Tag Pantropazol und Ulsal nehmen muss u es zum Schluss schon so war dass die Tabletten nicht mehr richtig geholfen haben.

Op verlief ohne Komplikationen u er dürfte nach 4 Tagen Heim. Jetzt seit einer Woche geht es wieder los dass er ein andauerndes Übelkeitsgefühl hat, bei jedem bissen wird ihm schlecht u er hat absolut keine Kraft mehr und schon 6 kg abgenommen. (Bei einer ausgehenden Größe von 199 und 75 kg). Er ist auch schon sehr depressiv. Ich weiß schon nicht mehr was ich machen soll da ich nicht weiß wie ich ihm helfen kann. Wie schaffe ich es mit Lebensmitteln dass er wieder zunimmt. Gibt es nicht solche eiweißreiche shakes? Wir haben erst nächste Woche einen Termin beim Chirurgen der ihm operiert hat. Bin um jeden tip Ratschlag dankbar.

Lg

Antworten
l8izdflanxz


Fresubin ist eine kalorienreiche Trinknahrung. Vielleicht kann er die unterstuetzend zu sich nehmen

bis feststeht, woran seine Beschwerden liegen. Gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen

in der Apotheke.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH