» »

Perianalthrombose oder Hämorrhoiden

FXuMnkwfecdker hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit vorgestern tut mein Po weh. Ich hatte relative viel Stuhlgang, aber weder besonders hart noch mit viel pressen, aber seit dem tut es halt weh. Es hat nicht geblutet. Der After ist leicht feucht seitdem. Kein Jucken.

Jetzt stellt sich mir die Frage: Trombose oder Hämorrhoiden. Was meint ihr? Und, ab wann sollte ich zum Arzt gehen? Ich kann bisher gut damit leben, es ziep aber halt schon häufig bei manchen Bewegungen (z.B. beim Anspannen der Beckenmuskeln oder auch in manchen Liege/Sitzpositionen).

Ich habe mal ein paar Bilder gemacht. Bitte nur anschauen, wenn euch der Anblick eines unansehnlichen Anus nicht zu sehr schreckt o:)

[[http://imgur.com/a/48kfw]]

Wie man sieht, ist der Übeltäter weder richtig Draussen, sondern eher schon fast drinnen. So richtig prall ist er auch nicht. Wenn ich jedoch ein bisschen, wie auf dem letzten Bild, ziehe scheint er schon recht geschwollen.

Danke!

Antworten
Mfann0x42


Analthrombose.

FfunkwMeckexr


Danke für die Einschätzung. Ich werde morgen trotzdem sicherheitshalber nochmal zum Arzt gehen. Schmerzen sind immer noch da, nicht stark, aber ab und zu ziept es schon. Nun frage ich mich, was schneller zu einer Linderung führen würde: Operation oder nichts machen. Die Schwellung ist ja relativ gering und der Leidensdruck nicht unerträglich. Ob eine Operation letztlich mehr Schmerzen hervorrufen würde?

mDusicu[s_x65


Nicht jede Analthrombose wird aufgeschnitten. Auch eine konservative Behandlung (mit schmerzlindernder/entzündungshemmender Salbe) ist möglich. Ich würde das den Arzt entscheiden lassen.

P"rom|othKexus86


Ich bin in den allermeisten Fällen gegen eine Operation, habe da schon eigene Erfahrungen machen müssen. Hier in meinem Beitrag gebe ich ein paar Tipps: [[http://www.med1.de/Forum/Magen.Darm/726062/#p22438095]]

o+nodxisep


Die Diagnose kann nur ein Arzt treffen (der ist dann auch bei einem Irrtum versichert).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH