» »

Analreinigung mit Duschkopf?!

PhP>P3x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

vor einer halben Stunde habe ich, als ich unter der Dusche gestanden habe, meinen Analbereich säubern wollen. Dafür habe ich den Schließmuskel leicht geöffnet, die Pobacken etwas auseinandergezogen und über mehrere Minuten hinweg immer mal wieder die Dusche dorthin gehalten (ohne den Duschkopf zu entfernen). Nun habe ich im Anschluss im Internet gelesen, dass es wegen des Wasserdrucks gefährlich sei und es sogar einen Knall oder dergleichen geben könnte, wenn man sich mit einer Dusche den Analbereich ausspült. Ich habe aber keine Beschwerden, nur im Anschluss ein etwas kratzendes/komisches Gefühl im Magen-Darm-Bereich gehabt und etwas Rumoren/Geräusche im Darm. Auch Stuhlgang+Flatulenzen hatte ich danach schon, ohne das etwas passiert ist. Muss ich mir nun aber Gedanken wegen Spätfolgen machen? Kann ich den Darm durch das Ausduschen beschädigt haben und kann es dort noch diesen "Knall geben" oder sich Wasser dort ansammeln?

Die unappetitliche Darstellung tut mir leid. Vielen Dank schon mal im Voraus für alle Antworten.

lg

PPP31

Antworten
R8eEgenmä_dchxen


Kann ich den Darm durch das Ausduschen beschädigt haben und kann es dort noch diesen "Knall geben" oder sich Wasser dort ansammeln?

Damit ich das richtig verstehe, du hast den Duschkopf in deinen Enddarm gesteckt?

PSPP31


Nein, nicht hinein gesteckt, sondern davorgehalten.

o;nodxisep


Hallo! So wie Du das beschreibst, gibt es keinen "Knall". Von außen kannst Du machen was Du willst, der Schließmuskel wird kein Wasser rein lassen. Da Du aber doch eine gewisse Unruhe im Magen-Darm-Bereich anschließend gespürst hast, sogar eine Auswirkung auf Deinen Stuhlgang, vermute ich, dass Du den Schließmuskel durch Muskelkraft überwunden hast, sodass mehr oder weniger Wasser in den Darm gelangen konnte. Und das ja nicht nur einmalig sondern regelmäßig- wie Du schreibst. Für einen Einlauf ist der Wasserdruck in der Wasserleitung aber definitiv zu stark und kann dort großen Schaden anrichten!

_USurfxerin


Wie bitte kann es in den Gedärmen knallen? Was für ein Knall soll da kommen?

Zudem, warum so eine seltsame Afterreinigung? Es ist nicht nötig, sich mit einem Duschkopf minutenlang vor dem Darmausgang zu reinigen.

Dann sag doch, dass es eine sexuelle Spielart ist.

Waschen jedenfalls geht anders.

DSanxte


dass es wegen des Wasserdrucks gefährlich sei und es sogar einen Knall oder dergleichen geben könnte

Ja, das ist in der Tat SEHR gefährlich.

Durch den Knall könnten die Fliesen von der Wand bröseln, dein Hund einen Herzinfarkt erleiden oder die Nachbarn geweckt werden.

Das ist genau das gleiche, wie wenn das Jungfernhäutchen beim ersten Sex reißt. Da gibt es auch so einen lauten Knall!

ES SIND SCHULFERIEN!!!!

B@etniXtaB.


Wahrscheinlich sind es heftigste Flatulenzen....

Und ja, solche Analreiniger jibbet dar sojar für unterwerfend. Ab 70 € aufwärts.

Dann krümeln wenigstens keine Kotkrümel bei der nächsten Haarwäsche aufs werte Haupt...

Bcenita:B.


Für unterwegs. Nicht für unterwerfend ... Diese automatischen Korrekturen können manchmal schon richtig erheiternd sein ;-D ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH