» »

Linke Brust Druckgefühl / Kein Stuhlgang, Aufstoßen

pget2612k2x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin eigentlich einer, der sehr oft draußen ist und auch nie Probleme damit hatte. Bis letzte Woche Donnerstag, plötzlich hatte ich auf der linken Brustkorbseite ein permanentes Druckgefühl, das bis heute immer noch da ist.

Am Samstag kam Halsschmerzen und Husten dazu. Die Halsschmerzen haben sich wieder schnell gelegt. Husten ist seit gestern auch nicht mehr da. Samstag habe ich auch teilweise erbrochen, denke aber das liegt daran, dass ich das Antiobiotika ohne zu Frühstücken eingenommen habe.

Mein Druckgefühl jedoch schon. Mir ist jetzt aufgefallen, dass ich seit Donnerstag eig. keinen Stuhlgang habe. Schon zweimal aber da kam nicht unbedingt viel raus. Und es ist eher flüssig gewesen und wirklich sehr weniger. Normalerweise habe ich mindestens 1 Stuhlgang am Tag. Meistens sogar 2-3. Mir kommt es auch so vor, einen aufgeblähten Bauch zu haben, schon bevor ich frühstücke.

Nun habe ich immer noch keinen wirklichen Stuhlgang, kein Aufstoßen aber das Gefühl, als hätte ich eig. Etwas zum auswerfen. Mein permantes Druckgefühl habe ich auch auf der linken Brust.

Kardiologie und Lungenarzt konnte nichts feststellen.

Antworten
WGille[s_nur_veSrstexhen


Hey,

du nimmst Antibiotika? Welche? Ab zum Hausarzt! Das kommt wahrscheinlich vom Antibiotika. Wie kommst du dazu erstmal zu den Fachärzten zu gehen anstatt zum Hausarzt? Wozu die Antibiotika?

pPet2 12%2x1


Hallo,

ich nimm oder habe die letzte Tablette 'Doxycyclin AL 100T' genommen. Setze die aber heute ab. Grund war, meine Hausärztin hat mir sie direkt verschrieben, da sie davon ausging, dass ich eine bakterielle Entzündung habe. Die Blutwerte (6 Tage nach Einnahme) waren aber heute eig soweit okay.

Ich war bis jetzt beim Hausarzt, Kardiolgen, Lungenarzt.

Sollten morgen dann, da ich die Antibiotika noch mehr einnehme, sich alles wieder regeln mit dem Stuhlgang oder bedarf es mehr Zeit?

Also kann ein Magen / Darm Problem ausgeschlossen werden und das Druckgefühl an der linken Brust kann nicht von dem kommen?

WCilles_nu4r_versbtxehen


Hey,

warst du beim Hausarzt als die Probleme einsetzten? Der muss entscheiden ob du die Antibiotika absetzen sollst, außerdem soll er entscheiden ob du nicht Gg. Medikamente wegen deinem aktuellen Problem brauchst. Je nachdem ein imodium oder vielleicht sogar etwas Richtung Probiotikum. Sowas MUSS aber ein ARZT entscheiden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH