» »

Magengeschwür?

d&racu'laurxa hat die Diskussion gestartet


Hallo..

Ich habe eine Frage. Kann mir jemand von Erfahrungen mit einem Magengeschwür berichten? Ich bin angstpatientin und beobachte seit einer Weile folgendes. Erstmalig trat das gefühl vor zwei Monate auf. Ich habe gegessen und etwAs später hatte ich das Gefühl es lege ein Stein im Magen! Ich verspüre dieses flaue Gefühl dann so über den Bauchnabel, ist da noch der Magen oder schon der Darm ???

Ich bekam sofort Angst und Panik... Meine Muskeln zitterten unkontrolliert und mir wurde kalt.

Das ganze dauerte ne Stunde an und war dann erstmal weg. Das wiederholte sich nochmal ein Monat später

Dann hAtte ich eins zwei Monate Ruhe und vor zwei Tagen aß ich am Abend Kartoffelbrei mit Fischstäbchen. Mein Tag war schön anstrengend weil mir jemand ins Auto fuhr. War leicht aufgewühlt. Als ich fertig war setzte dieses Gefühl wieder ein. Stein im Magen, Panik und zittern. Heute nehme ich mir eine Banane und auch wieder das selbe Problem. Heute ohne Panik weil ich los musste, aber dieses Gefühl im Magen war wieder da :-(

Mein Magen Schmerzt nicht und ich muss auch nie brechen.. Lediglich das schwere Gefühl im Magen ist fürchterlich und macht mir ubglaubliche Angst.

Ich habe so große Angst ein Magengeschwür oder Magenkrebs zu haben :-(

Ich weiß ich muss zum Arzt.. Aber der schickt mich bestimmt zur magenspiegelelung. Davor habe ich viel zu sehr Angst

Ich habe so Hunger und traue mich nichts mehr zu essen

Bitte um einen Rat

Vielen Dank

Antworten
S>unfl=owerx_73


Wenn man ein akutes Geschwür hat, hat man IMMER Probleme. Nicht nur mal eine Stunde oder so. Was machst Du gegen Deine Angsterkrankung?

d~racBuQlaurxa


Ich bin seit zwei Wochen wieder in Psychotherapeutischer Behandlung.. Diese ist sehr aufreibend weil alles aus meinem Leben erzählt wird :-(

MXoPnsti


Um Sicherheit zu haben, ob mit Deinem Magen etwas ist, kommst Du um eine Magenspiegelung nicht herum. Diese ist aber absolut harmlos. Du bekommst etwas zur Sedierung und merkst von der Untersuchung i.d.R. gar nichts. Mein Mann hatte die Untersuchung ganz ohne Sedierung machen lassen. Er fand sie zwar nicht angenehm, aber auch nicht wirklich schlimm.

Bei etwas Druck im Magen wirst Du aber vermutlich gar nichts haben. So etwas hat fast jeder Mensch ab und zu. Ein Magengeschwür tut höllisch weh. Magenkrebs macht (wie viele andere Krebsarten) lange Zeit überhaupt keine Beschwerden, außer vielleicht starkem Ekel gegenüber Fleisch und Fett, Sodbrennen und dauerhaftem Völlegefühl.

Ich denke, das Arbeiten in der Psychotherapie ist die beste Option. Viel Erfolg!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH