» »

Übelste Bauchschmerzen, nach zwei mal Übergeben alles gut

pZhil9lix80 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich hatte heute eine ziemlich heftige Nacht. Die ganze Nacht war ich wach, wegen heftigsten Bauchschmerzen. Mir war auch leicht schlecht, also habe ich mir als Versuch einfach mal den Finger in den Hals gesteckt (1. mal Übergeben). Hier kam dann viel gelblich-flüssiges und bitteres Zeug raus, Bauchschmerzen waren aber immer noch da. Ein paar Stunden später konnte ich dann ohne Nachhilfe nochmal. Dort kam dann zuerst auch das gelbliche Zeug raus und danach - in einem Rutsch dunkleres Zeug. Genau dieser Schwall hat sich tatsächlich auch erleichternd angefühlt - ab diesem Moment war auch jeder Würgereiz erledigt.

Eine halbe Stunde später waren auch die Bauchschmerzen weg und ich konnte endlich einschlafen (gegen 5.30).

Hat jemand eine Erklärung für sowas? Könnte das eine Lebensmittelvergiftung o.ä. gewesen sein?

Antworten
BkirkenIzweixg


nich gleich ne vergiftung, aber was unrechtes gegessen vielleicht

wobei, als ich das mal hatte, kam exakt 2h nach nahrungsaufnahme genau das raus, was es verursacht hat und zwar ziemlich unverdaut

was kann denn dein dunkler schwall gewesen sein?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH