» »

Blinddarm + Hernien OP Übelkeit und Entzündung

T&omt[omgoxo hat die Diskussion gestartet


Hi,

Ich hatte erst eine Blinddarm OP und 8 Tage später eine Hernien OP. Beides mal Vollnarkose. Jetzt, 3,5 Wochen nach der letzten OP hab ich rechts schmerzen. War im KH, Blutbild und Sono OK. Hausarzt hat ct vom Bauch gemacht. Alles ok, bis auf eine Kleine Stelle wo die Narbe innen ist. Aber nach wie vor keine Entzündungswerte.

Kann sein das man nach so langer Zeit dort noch stechen hat? Hab jetzt Antibiotika (1-0-1) und ibu 600 (1-1-1) bekommen.

Nehms seit 4 Tagen, ist aber immer noch net besser. Zudem ist mir seit einer woche(also VOR der Antibiotika Kur) kotz übel!

Kann das noch ne Nachwirkung sein? KH haben sich 6 Oberärzte!! Die Bilder und Blutwerte angesehen, alle meinten: kein Stress. Entzündung ist da nix, wird die Wundheilung sein. Übelkeit: mei, geht schon weg aber keine Anzeichen einesr Entzündung (Entzündungswert 1 also unterste was geht)

Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich hatte vor Jahren ein benzodiazepamentzug und hatte da solche erschei ungen. Hab vor genau 5 Wochen auch noch mit dem Rauchen aufgehört.

Naja, evtl habt ihr ein Rat.

Danke und Gruß

Tomtom

Antworten
WPilleus_nur_cvers.tehexn


Hey,

gegebenenfalls die Übelkeit von dem ibuprofen? Schädigt bei Einnahme den Magen. 3 mal täglich 600mg ist schon arg viel. Nimmst du einen Magenschutz wie pantoprazol 40mg?

F<izzl%yppuxzzly


Nach diesen Operationen solltest Du jede Anstrengung, die die Bauchmuskulatur betreffen, vermeiden. Auf keinen Fall schwer heben oder über den Sport laufen. Ich hoffe dir wurde das mitgeteilt. Schmerzen können immer mal wieder auftreten. Auch wenn die Narben äusserlich verheilt sind, so dauert die innere Heilung wesentlich länger. Zur Übelkeit hast Du ja schon eine Info erhalten. Für die Narben solltest Du dir vllt noch eine gute Salbe aus der Apo besorgen. Sie bleiben dann geschmeidiger und stellen für das System einen wesentlich geringeren Störfaktor dar. Gönne deinem Körper nach den operativen Eingriffen noch viel Ruhe. Alles Gute für dich.

TxomtovmPgoo


Danke.

Naja, 4 Wochen bzw 3 Wochen nach der OP sollte man schon fit sein.

Die IBU nehm ich wie gesagt erst seit Mittwoch. Die Übelkeit hatte ich schon 2 Tage zuvor. Das ist es halt.

Aber Ansich ist alles ok, CT unaufällig, Entzündungswerte ok, Leber ok, Nieren ok, 3 sonos ok.

Bin echt ratlos.

Glaub die Narben oben sind auch gut, links zwar unter der Haut recht große fläche hart, aber da wurde auch einiges zammgenäht.

Wie gesagt, aufgehört mit den kippen vor 5 Wochen. Weiß net ob das evtl auch der Entzug ist. Hab aber auch net viel gequalmt, nur so 10-12 Stück am Tag.

T]omtPomgoo


Achso, kann eine Naht wie am Blinddarm nach 4 Wochen noch reißen? Eher nicht oder? Würde bei mir geklammert. Die Klammern sieht man auch am CT. Die innere Wundheilung dauert wie lang bzw kann wie lange dauern?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH