» »

Ein Gläschen Wein nach Pylera Kur

S:irius]None hat die Diskussion gestartet


Huhu :)

Meine Gute kommt heute Abend wieder von einem 3 monatigen Auslandsaufenthalt ... ich wollte sie ein wenig überraschen und mit einem guten Gläschen Wein anstoßen. Leider ist da Alkohol drin.

Ich habe eine Helicobacter Therapie 10 Tage durchgemacht.Ich habe meine letzte Pylera Tablette Samstag Abend genommen. Pylera enthält unter anderem Metronidazol und Tetracyclin, also gefährlich in Wechselwirkung mit Akohol.

Was meint ihr, sind 48 h ausreichend um Risiken von Herzproblemen, Blutungen usw. auszuschließen? ... im Netz findet man ja unterschiedlichste Angaben. Die einen sagen 1 Tag, die anderen 2 Tage, die nächsten 3 ...

Falls nicht, muss ich wohl das gute Gläschen ärgerliche Weise verschieben. Sie ist leider dann erstmal wieder 2 Wochen weg.

Grüße

Antworten
S+iJriu<sNone


Scheinbar schreibt jeder was er will.

Die einen meinen 24 Stunden, die anderen 48, die nächsten 3 Tage und das höchste was ich gefunden habe war eine Woche. Vermutlich finde ich 4 Wochen auch noch.

In der Packungsbeilage steht "während der Einnahme und mindestens 24h nach der Einnahme der letzten Tablette kein Alkohol".

Ich denke, wenn es heute Abend (68h später) bei einem Bierchen bleibt, wird es schon okay sein ^^

Grüße

mTusic-us_6x5


Bei Menschen mit einigermaßen normaler Leber- und Nierenfunktion hat Metronidazol eine Halbwertszeit im Körper von ca. 8 Stunden. Die von Tetracyclin liegt bei ca. 9 Stunden.

Nach rund 70 h solltest Du also nur noch ganz geringe Restmengen der Substanzen im Körper haben. Irgendwelche Wechselwirkungen sind da wohl nicht mehr zu befürchten...

S*iriVusNxone


Das bekräftigt mich in meiner Annahme ... wie gesagt, bleibt bei einem Bierchen und keinem Gelage ...

Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH